Suchen

CSA Group

Neues Testlabor für Medizintechnik in Frankfurt

| Autor/ Redakteur: Peter Reinhardt / Peter Reinhardt

Die CSA Group, eine der weltweit führenden Organisationen in der Entwicklung von Standards sowie für Test- und Zertifizierungsdienstleistungen, hat ihr neues Prüflabor in Frankfurt am Main eröffnet. Die neuen Einrichtungen sind speziell für die Anforderungen von Herstellern medizintechnischer Produkte ausgelegt.

Firmen zum Thema

Magali Depras, Chief Operating Officer der CSA Group, (2. von re) eröffnet mit Dieter Fröhlich, Country Manager für Deutschland (Mitte) und Ehrengäasten aus der Politik und Wirtschaftsförderung das neue Testlabor in Frankfurt.
Magali Depras, Chief Operating Officer der CSA Group, (2. von re) eröffnet mit Dieter Fröhlich, Country Manager für Deutschland (Mitte) und Ehrengäasten aus der Politik und Wirtschaftsförderung das neue Testlabor in Frankfurt.
( Bild: CSA )

Auf über 1.000 m² Fläche sollen Ingenieure schwerpunktmäßig medizinische Geräte wie aktive Medizinprodukte, Mikrotome, Sterilisatoren, elektrische Mess- und Laborgeräte sowie Netzteile und Dentalöfen auf Übereinstimmung mit nationalen und internationalen Standards testen und zertifizieren. Darüber hinaus ist das neue Labor auf die Prüfung der elektrischen Sicherheit in den Bereichen Industriekomponenten und Haushaltsgeräte spezialisiert.

Mit Medizintechnik in Deutschland und Europa wachsen

„Bereits 2011 gründete die CSA Group ihr europäisches Headquarter in Frankfurt am Main, einer der dynamischsten Wirtschaftsregionen. Seitdem haben wir unser Wachstum beschleunigt und treiben die Expansion weiter voran“, erklärt Magali Depras, Chief Operating Officer der CSA Group die Wachstumsstrategie. „Unternehmen aller Größen, von Start-ups bis zu großen Industriekonzernen, florieren in diesem produktiven Umfeld. Diesen Unternehmen können wir nun durch den Ausbau unseres Labors und unserer Dienstleistungen lokale Testmöglichkeiten bieten, die für viele unserer Kunden eine wichtige Rolle spielen.“

2013 übernahm die CSA Group den Geschäftsbereich Prüfungen für elektromedizinische Geräte der BSI in Deutschland. Außerdem erhielt die CSA Group Europe die Akkreditierung durch das Standards Council of Canada (SCC) gemäß ISO/IEC Guide 65 (General Requirements for Bodies Operating Product Certification System) sowie durch die Occupational Safety and Health Association (OSHA) und das American National Standards Institute (ANSI). Dadurch ist die CSA Group in der Lage, Herstellern, die Zugang zum nordamerikanischen Markt suchen, akkreditierte Dienstleistungen anzubieten.

Prüfung elektromedizinischer Geräte

Das neue Testlabor in Frankfurt ist zum jetzigen Zeitpunkt für Prüfungen elektromedizinischer Geräte durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS), einem Mitglied der International Laboratory Accreditation Cooperation (ILAC), und die Commission on the Rules for the Approval of Electrical Equipment (IECEE) akkreditiert. Das Dienstleistungsangebot in der Mainmetropole umfasst unter anderem Temperaturtests, IP-Schutzartprüfungen, Umweltsimulationstests und normspezifische Sicherheitsprüfungen. Dazu zählen neben der Prüfung auf Gebrauchstauglichkeit (IEC 62366:2007) und Sicherheit (IEC 60601-1, 2. und 3. Ausgabe) auch die Bewertung der Software und die Bewertung der Risikomanagement-Dokumentation nach ISO 14971 sowie Tests und Prüfungen im Rahmen des CB-Verfahrens, des weltweit ersten internationalen Systems zur gegenseitigen Anerkennung von Testberichten und Zertifikaten in Bezug auf Sicherheit elektrischer und elektronischer Komponenten, Ausrüstung und entsprechender Produkte. Eine Erweiterung des Dienstleistungsportfolios für Haushaltsgeräte und Industrieprodukte sowie für weitere medizintechnische und Laborstandards ist für die zweite Jahreshälfte 2014 geplant.

Ergänzendes zum Thema
CSA Group – eine Non-Profit-Organisation für Sicherheit

Die CSA Group ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation, die sich der Sicherheit, der sozialen Verantwortung und der Nachhaltigkeit verschrieben hat. Die Kenntnisse und Erfahrungen der CSA Group umfassen die Entwicklung von Standards und Schulungsservices sowie globale Produktprüfungen und -zertifizierungen in allen Hauptgeschäftsfeldern. Zu diesen gehören Produkte im explosionsgefährdeten, industriellen, sanitären und Bau-, medizinischen und Automobilbereich, Sicherheit und Technologie, gasbefeuerte und Haushaltsgeräte, alternative Energien, Beleuchtungstechnik und Nachhaltigkeit sowie die Dienstleistung der Konsumgüterevaluierung. Das CSA-Prüfzeichen ist weltweit auf Milliarden von Produkten sichtbar.

In Deutschland betreibt die CSA Group am Standort Straßkirchen nahe Regensburg eines der europaweit größten Testlabore für elektromagnetische Verträglichkeit (EMV). Dort werden Sicherheitsprüfungen sowie Umwelttests und -zertifizierungen für die Bereiche Automobil, Industrieprodukte, Funk, IT/AV und Elektrowerkzeuge durchgeführt. Die CSA Group ist darüber hinaus mit Zweigstellen in Italien und den Niederlanden sowie Teststätten für den Bereich Medizintechnik und Laborausstattung in der Schweiz und der Türkei vertreten. Europaweit beschäftigt das Unternehmen mehr als 400 Experten. Zudem plant die CSA Group, in den nächsten Jahren verstärkt zu expandieren, um so auf den wachsenden Bedarf von Kunden in Europa und der ganzen Welt zu reagieren.

Zugang zu globalen Märkten

„Wir freuen uns, mit unserem neuen Labor in Frankfurt unsere ehrgeizige Wachstumsstrategie für Europa weiter fortsetzen zu können“, sagt Ash Sahi Präsident und CEO der CSA Group. Die Nachfrage deutscher und europäischer Kunden nach lokalen Test- und Zertifizierungsservices steige stetig an. „Zusammen mit unserer weltweiten Expertise erzielen Hersteller Wettbewerbsvorteile dank eines effektiven Zugangs zu globalen Märkten“, so Sahi weiter.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42704366)

Macio; ©DOC RABE Media - stock.adobe.com; VDI Technologiezentrum; Bild: CAS; Steute Schaltgeräte; ; Bild: CSA; BV-Med; Peter Rüegg / ETH Zürich; gemeinfrei; Messe Düsseldorf; Gemü; Reichelt Chemietechnik; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; DPMA; Domino; B. Braun Melsungen AG; ©mari1408 - stock.adobe.com; Foba; Transline; ©hati - stock.adobe.com; Crate.io; Die Storyfactory / Devicemed; Andreas Jürgens, 2W; Erbe Elektromedizin; Volker Mai; Hochschule Stralsund; NUS National University of Singapore; Fergal Coulter/ETH Zürich