Suchen

Landesmesse Stuttgart

Die fünf Gesichter der T4M

| Autor/ Redakteur: Kathrin Schäfer / Kathrin Schäfer

Einen Blitzstart hat die T4M in Stuttgart hingelegt. Binnen weniger Wochen wurden das Konzept der neuen Messe für Medizintechnik entwickelt, Partner aktiviert und erste Aussteller gewonnen. Nun hat die Messe Stuttgart ihr Team komplettiert.

Firmen zum Thema

Mit dem Beitritt von Projektleiterin Tanja Wendling zum 1. Juli ist das Team der T4M jetzt vollständig.
Mit dem Beitritt von Projektleiterin Tanja Wendling zum 1. Juli ist das Team der T4M jetzt vollständig.
( Bild: Kristijan Matic / Landesmesse Stuttgart )
  • Neue Plattform für Medizintechnik in Baden-Württemberg
  • Fünfköpfiges Projektteam betreut Aussteller und Partner

Mit dem Beitritt von Projektleiterin Tanja Wendling zum 1. Juli ist das Team der T4M jetzt vollständig. Gemeinsam mit ihren vier Kolleginnen und Kollegen wird sie die neue Plattform für Medizintechnik in Stuttgart etablieren. „Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit einem hoch motivierten und sehr kollegialen Team“, so Tanja Wendling. „Wir bringen Kompetenzen aus unterschiedlichen Bereichen mit und ergänzen uns hervorragend. Indem wir dieses Know-how optimal bündeln und ausschöpfen, wollen wir die T4M zum Erfolg führen.“ Tanja Wendling bringt viel Messe-Erfahrung mit ins Unternehmen: Als Head of Marketing bei einem Softwarehersteller war sie mit ihrem Team unter anderem für die Konzeption, Planung, Durchführung und das Controlling von jährlich etwa 35 Events auf internationaler Ebene verantwortlich.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 5 Bildern

Unterstützt wird Tanja Wendling beim Entwickeln und Umsetzen der T4M von Laura Räuchle, Wolfram Schöck und Amélie Brübach. Senior Projektreferentin Laura Räuchle ist bereits seit 2012 bei der Messe Stuttgart und daher mit Unternehmen und Standort bestens vertraut. Zu ihren vielfältigen Aufgaben zählen die serviceorientierte Bearbeitung von Ausstelleranfragen und die operative Messekoordination ebenso wie die Aufplanung der Messehalle.

Als Teamleiter der Abteilung Unternehmensentwicklung bringt sich Wolfram Schöck schon von der ersten Stunde an für die T4M ein. Er ist für die Entwicklung neuer Messeveranstaltungen zuständig und Initiator und Stratege der T4M. Er konnte bereits erfolgreiche Kooperationen schließen und das Vertrauen wichtiger Partner gewinnen. Mit dem Aufbau des Projektteams wird Wolfram Schöck mehr und mehr eine begleitende Rolle bei dem Projekt einnehmen.

Aussteller bei ihrer Messekommunikation unterstützen

Kommunikationsleiterin Industrie und Technologie Amélie Brübach verantwortet im T4M Team sämtliche Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen. Unter anderem unterstützt sie Aussteller bei ihrer individuellen Messekommunikation, konzipiert und realisiert die Aussteller- und Besucherwerbung und leitet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Bei einer neuen Messe wie der T4M kommt zu ihren Aufgaben noch die anspruchsvolle Grundlagenentwicklung hinzu, dazu gehören unter anderem die Gestaltung des Corporate Designs und der Aufbau von Pressekontakten.

Florian Niethammer, Teamleiter der Industriemessen Vision und Moulding Expo und jetzt T4M, kennt die hohen Anforderungen an sein Projektteam: „Ich freue mich sehr, dass wir nun alle Kompetenzen abdecken, die wir brauchen, um die Erwartungen der Branche an die Plattform für Medizintechnik in Stuttgart zu erfüllen.“ Die erste T4M findet vom 7. bis 9. Mai 2019 in Stuttgart statt.

Chronologie der Ereignisse:

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45392967)

Vogel Business Media; gemeinfrei; ©Einstock - stock.adobe.com [M]-Kübert; Messe Stuttgart; ZVEI; Tschovikov / Landesmesse Stuttgart ; Landesmesse Stuttgart; PPfotodesign / Messe Stuttgart; Thomas Wagner, www.miketraffic.com / Landesmesse Stuttgart; Messe Stuttgart/Advanced Business Events; LMS/Messe Luzern; BME; ; Kristijan Matic / Landesmesse Stuttgart; Fotohaus Kerstin Sänger / Landesmesse Stuttgart; Messe Düsseldorf; Devicemed; Axel Schmidt/ Siemens Healthineers AG; © ARNET·FOTO·GRAFIK, Christoph Arnet / Messe Luzern AG; Gemü; Solvay; Covestro; Deutsche Messe; Schneider Messtechnik; Transfluid; ©hati - stock.adobe.com; Crate.io; Aesculap; Die Storyfactory / Devicemed; Andreas Jürgens, 2W; BV-Med; Erbe Elektromedizin; Hochschule Stralsund; NUS National University of Singapore; Fergal Coulter / ETH Zürich; Sanofi