Landesmesse Stuttgart

Die fünf Gesichter der T4M

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Mit dem Beitritt von Projektleiterin Tanja Wendling zum 1. Juli ist das Team der T4M jetzt vollständig.
Mit dem Beitritt von Projektleiterin Tanja Wendling zum 1. Juli ist das Team der T4M jetzt vollständig. (Bild: Kristijan Matic / Landesmesse Stuttgart)

Einen Blitzstart hat die T4M in Stuttgart hingelegt. Binnen weniger Wochen wurden das Konzept der neuen Messe für Medizintechnik entwickelt, Partner aktiviert und erste Aussteller gewonnen. Nun hat die Messe Stuttgart ihr Team komplettiert.

  • Neue Plattform für Medizintechnik in Baden-Württemberg
  • Fünfköpfiges Projektteam betreut Aussteller und Partner

Mit dem Beitritt von Projektleiterin Tanja Wendling zum 1. Juli ist das Team der T4M jetzt vollständig. Gemeinsam mit ihren vier Kolleginnen und Kollegen wird sie die neue Plattform für Medizintechnik in Stuttgart etablieren. „Ich freue mich sehr auf die Arbeit mit einem hoch motivierten und sehr kollegialen Team“, so Tanja Wendling. „Wir bringen Kompetenzen aus unterschiedlichen Bereichen mit und ergänzen uns hervorragend. Indem wir dieses Know-how optimal bündeln und ausschöpfen, wollen wir die T4M zum Erfolg führen.“ Tanja Wendling bringt viel Messe-Erfahrung mit ins Unternehmen: Als Head of Marketing bei einem Softwarehersteller war sie mit ihrem Team unter anderem für die Konzeption, Planung, Durchführung und das Controlling von jährlich etwa 35 Events auf internationaler Ebene verantwortlich.

Unterstützt wird Tanja Wendling beim Entwickeln und Umsetzen der T4M von Laura Räuchle, Wolfram Schöck und Amélie Brübach. Senior Projektreferentin Laura Räuchle ist bereits seit 2012 bei der Messe Stuttgart und daher mit Unternehmen und Standort bestens vertraut. Zu ihren vielfältigen Aufgaben zählen die serviceorientierte Bearbeitung von Ausstelleranfragen und die operative Messekoordination ebenso wie die Aufplanung der Messehalle.

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche 8 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. weiter...

Als Teamleiter der Abteilung Unternehmensentwicklung bringt sich Wolfram Schöck schon von der ersten Stunde an für die T4M ein. Er ist für die Entwicklung neuer Messeveranstaltungen zuständig und Initiator und Stratege der T4M. Er konnte bereits erfolgreiche Kooperationen schließen und das Vertrauen wichtiger Partner gewinnen. Mit dem Aufbau des Projektteams wird Wolfram Schöck mehr und mehr eine begleitende Rolle bei dem Projekt einnehmen.

Aussteller bei ihrer Messekommunikation unterstützen

Kommunikationsleiterin Industrie und Technologie Amélie Brübach verantwortet im T4M Team sämtliche Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen. Unter anderem unterstützt sie Aussteller bei ihrer individuellen Messekommunikation, konzipiert und realisiert die Aussteller- und Besucherwerbung und leitet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Bei einer neuen Messe wie der T4M kommt zu ihren Aufgaben noch die anspruchsvolle Grundlagenentwicklung hinzu, dazu gehören unter anderem die Gestaltung des Corporate Designs und der Aufbau von Pressekontakten.

Florian Niethammer, Teamleiter der Industriemessen Vision und Moulding Expo und jetzt T4M, kennt die hohen Anforderungen an sein Projektteam: „Ich freue mich sehr, dass wir nun alle Kompetenzen abdecken, die wir brauchen, um die Erwartungen der Branche an die Plattform für Medizintechnik in Stuttgart zu erfüllen.“ Die erste T4M findet vom 7. bis 9. Mai 2019 in Stuttgart statt.

Chronologie der Ereignisse:

Stuttgart und Nürnberg mal anders betrachtet

Pro & Kontra: T4M vs. Medtec Live

Stuttgart und Nürnberg mal anders betrachtet

11.07.18 - In der Branche wird kontrovers diskutiert, welcher Standort besser für eine Medizintechnik-Messe geeignet ist. Stuttgart oder Nürnberg? Viele Verbände und Cluster haben hierzu schon anhand von harten Fakten Position bezogen. Für die Unentschlossenen befasst sich die Redaktion an dieser Stelle einmal mit Nebensächlichkeiten. lesen

Medizintechnik-Messen: T4M gegen Medtec Live

Landesmesse Stuttgart vs Nürnberg Messe / UBM

Medizintechnik-Messen: T4M gegen Medtec Live

06.07.18 - Stuttgart oder Nürnberg? Diese Frage dürfen – oder eher müssen – sich auch weiterhin Aussteller und Messebesucher stellen. Zwar gehen mit der Medtec Live und T4M zwei neue Messen an diesen beiden Standorten an den Start, doch wird dadurch wirklich alles anders? lesen

VDMA und Swiss Medtech kooperieren mit der neuen Stuttgarter Fachmesse T4M

Landesmesse Stuttgart

VDMA und Swiss Medtech kooperieren mit der neuen Stuttgarter Fachmesse T4M

21.06.18 - Vom 7. bis 9. Mai 2019 tritt die „T4M – Technik für Medizin“ erstmals an, um sich als die neue Plattform für Medizintechnik zu positionieren. Der Landesmesse Stuttgart als Veranstalterin ist es jetzt gelungen, den Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau VDMA und den Branchenverband der Schweizer Medizintechnik Swiss Medtech ins Boot zu holen. lesen

Technik4Medizin – so denkt die Medtech-Branche über die neue Messe in Stuttgart

T4M

Technik4Medizin – so denkt die Medtech-Branche über die neue Messe in Stuttgart

07.06.18 - 2019 findet in Stuttgart die erste „T4M – Technik für Medizin“ als Nachfolge-Messe zur Medtec Europe statt. Wie stehen Branchenvertreter zu diesem neuen Event – und was sagen sie dazu, dass es nun doch wieder zwei Messen in Deutschlands Süden gibt? lesen

T4M – Technik für Medizin: „Weil es die Branche so möchte.“

Landesmesse Stuttgart

T4M – Technik für Medizin: „Weil es die Branche so möchte.“

29.05.18 - Nachdem die neue Messe für Medizintechnik in Stuttgart mit „T4M – Technik für Medizin“ vergangene Woche einen Namen bekommen hat, steht Messe-CEO Ulrich Kromer im Interview mit Devicemed Rede und Antwort zu den Hintergründen. lesen

„T4M – Technik für Medizin“ ist die neue Plattform für Medizintechnik in Stuttgart

Landesmesse Stuttgart

„T4M – Technik für Medizin“ ist die neue Plattform für Medizintechnik in Stuttgart

23.05.18 - Der Name steht, der Termin auch: Vom 7. bis zum 9. Mai 2019 findet die erste T4M als neue Plattform für Medizintechnik auf der Messe Stuttgart statt. lesen

Und jetzt das: Messe Stuttgart arbeitet an einer neuen Zuliefermesse für die Medizintechnik

Landesmesse Stuttgart

Und jetzt das: Messe Stuttgart arbeitet an einer neuen Zuliefermesse für die Medizintechnik

12.04.18 - Die Messe Stuttgart arbeitet an einer neuen Plattform für die Medizintechnik-Zulieferindustrie. Sie reagiert damit auf den Weggang der Gastmesse Medtec Europe nach Nürnberg. lesen

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45392967 / Szene)