Schott

Dank Spezialglas Laserlicht in der gewünschten Intensität und Gleichmäßigkeit aussenden

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Die Expertise von Schott im Bereich Lichtleiterlösungen ermöglicht Geräteherstellern neue Designmöglichkeiten für komplexe Systeme zur Laserstrahlübertragung – davon können sich Messebesucher live überzeugen.
Die Expertise von Schott im Bereich Lichtleiterlösungen ermöglicht Geräteherstellern neue Designmöglichkeiten für komplexe Systeme zur Laserstrahlübertragung – davon können sich Messebesucher live überzeugen. (Bild: Schott)

Lasertechnologie wird unter anderem auf dem Gebiet der Chirurgie und Dermatologie eingesetzt, beispielsweise um Pigmentflecken zu behandeln oder auch Tätowierungen zu entfernen. Hierbei stellt die Führung der Laserstrahlung über lange oder gekrümmte Distanzen eine Herausforderung dar.

  • Faseroptische Lösungen für die Laserstrahlübertragung in medizinischen Anwendungen
  • Glasfasern, Stäbe, Diffusoren und Konnektoren

In Halle 8b der Compamed 2018 stellt das Mainzer Unternehmen Schott faseroptische Lösungen für die Laserstrahlübertragung in medizinischen Anwendungen vor. Hochwertige Glasfasern, Stäbe, Diffusoren und Konnektoren, aber auch das dazugehörige technische Know-how helfen Herstellern von Medizingeräten, Laserstrahlen genau dorthin zu liefern, wo sie gebraucht werden.

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Gehaltsreport IT und Industrie 2018

Verdienen Sie genug? Der große Gehaltsreport IT & Industrie

Was verdienen Arbeitnehmer in den unterschiedlichen Branchen konkret? In welchem Bundesland sind die Unternehmen besonders spendabel? Wie viele Wochenarbeitsstunden werden geleistet und wie zufrieden sind die Mitarbeiter? Wir haben nachgefragt. weiter...

Dank dem Einsatz von Spezialglas können die Lösungen von Schott das Laserlicht in der gewünschten Intensität und Gleichmäßigkeit aussenden – entweder an einer flexiblen Faser entlang, an eine bestimmte Stelle oder radial am Faserende oder am Ende eines Faserstabs. „In Kombination mit unserer Expertise im Bereich der Lichtleiterlösungen ermöglicht dies Geräteherstellern neue Designmöglichkeiten für komplexe Systeme zur Laserstrahlübertragung“, erklärt Jörg Warrelmann, Director Sales Medical in Europa bei Schott.

Schott auf der Compamed 2018: Halle 8b, Stand H08

Am Dienstag, den 13. November, hält Jochen Herzberg von Schott den Vortrag When failure is not an option: Packaging materials and technologies for reliable protection of medical electronics auf dem Compamed Suppliers Forum by DeviceMed.

Lesen Sie auch:

Medical Innovations auf der Compamed 2018

Compamed Suppliers Forum by Devicemed 2018

Medical Innovations auf der Compamed 2018

06.11.18 - Seit Jahren führt die Medizintechnik das Ranking der Anmeldungen beim Europäischen Patentamt an. Auf dem Compamed Suppliers Forum by Devicemed 2018 gibt es erstmals eine Session Medical Innovations. lesen

Geschichten mit Glas für die Medizintechnik – ein Porträt

Schott

Geschichten mit Glas für die Medizintechnik – ein Porträt

01.11.17 - Glas ist einer der ältesten Werkstoffe der Welt. Es überrascht also nicht, dass sich unter den weniger als ein Prozent aller deutschen Industrieunternehmen, die älter als 100 Jahre sind, auch ein Hersteller von Spezialgläsern findet. 133 Jahre alt ist die Schott AG in Mainz, um genau zu sein. lesen

Weitere Artikel über OEM-Komponenten finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45574637 / Konstruktion)