France

Drug-Delivery-Systeme Phillips-Medisize erweitert finnischen Produktionsstandort

Redakteur: Kathrin Schäfer

Die Phillips-Medisize Corporation hat ihre Produktionskapazitäten für Drug Delivery Systeme in Finnland um 6.000 m2 erweitert. Die zusätzliche Fläche wird ab August 2013 verfügbar sein. Der finnische Standort konzentriert sich auf die Herstellung von Drug-Delivery-Systemen wie Inhalatoren, Injektoren und gesicherten Spritzen.

Firmen zum Thema

Produziert werden verschiedene Produkte aus Mehrkomponenten-Drug-Delivery-Systemen vom Prototyp bis zum fertigen Device – in einer vollautomatisierten Fertigung. Die erweiterten Kapazitäten werden die Spritzguss- und Montagekapazitäten am Standort erhöhen. Geplant ist außerdem, die Personalstärke in den nächsten zwei Jahren um über 15 Prozent aufzustocken. Der Standort bietet außerdem einen umfangreichem In-house-Werkzeugbau, Messtechnik, Reinräume, Spritzgießen und vollautomatisierte Montage-Möglichkeiten.

Vorangetrieben wurde die Expansion durch neue Aufträge sowie aufgrund einer weltweit erhöhten Nachfrage nach Drug-Delivery-Systemen mit präziser Dosierung, wie sie das Unternehmen derzeit im finnischen Kontiolahti herstellt.

Kontakt:

Medisize Corporation

c/o Medisize Schweiz AG

CH-8309 Nürensdorf

www.phillipsmedisize.com

(ID:38210530)