Suchen

Medizintechnik-Patent der Woche Orthese mit zumindest einem schalenartigen Stützteil

| Redakteur: Julia Engelke

Heute: eine Orthese mit zumindest einem schalenartigen Stützteil. Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche.

Orthese mit zumindest einem schalenartigen Stützteil.
Orthese mit zumindest einem schalenartigen Stützteil.
(Bild: DPMA)

Die Erfindung betrifft eine Orthese (01) mit zumindest einem schalenartigen Stützteil (02), das an einem Körperteil abstützend angelegt und lösbar fixiert werden kann, wobei das Stützteil (02) anhand eines Datenmodels des Körperteils mit einem generativen Herstellungsverfahren in additiver Fertigung hergestellt ist, und wobei auf der zum Körperteil weisenden Innenseite (04) des Stützteils (02) zumindest bereichsweise ein Bezug angeordnet ist, wobei am Rand des Stützteils und/oder auf der Außenseite (07) des Stützteils (02) zumindest ein Befestigungselement (08), an dem der Rand des Bezugs befestigt werden kann, additiv angeformt ist.

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2018 116 872 A1
  • Anmeldetag: 12.07.2018
  • Offenlegungstag: 16.01.2020
  • Anmelder: Efinger Orthopädietechnik GmbH, 97074 Würzburg, DE; Sternkopf, Sönke, 97249 Eisingen, DE
  • Erfinder: Sternkopf, Sönke, 97249 Eisingen, DE

Die Angaben sind dem Depatisnet des Deutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

Lesen Sie auch:

Alle „Medizintechnikpatente der Woche“ finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

(ID:46317888)