France

Orthomanufacture 2023 Fachmesse findet im April in der Schweiz statt

Quelle: Pressemitteilung Orthomanufacture

Die Orthomanufacture wird in diesem Jahr am 26. und 27. April in Lausanne, Schweiz stattfinden. Neben einem breiten Vortragsprogramm erwartet die Besucher auch wieder ein geselliger Abend am ersten Messetag.

Auf den Messeständen der Orthomanufacture herrscht eine vertraute und freundliche Atmosphäre.
Auf den Messeständen der Orthomanufacture herrscht eine vertraute und freundliche Atmosphäre.
(Bild: Orthomanufacture)

Die Orthomanufacture ist auf Implantate und Geräte für die Bereiche Orthopädie, Zahnmedizin, Traumatologie und Wirbelsäule spezialisiert. Die 6. Ausgabe der Fachmesse wird am 26. und 27. April 2023 im Kongress- und Ausstellungszentrum Beaulieu in Lausanne, Schweiz stattfinden. Um dem Wunsch der Aussteller und Besucher nachzukommen, entschieden sich die beiden Veranstaltern Philippe Planche und Olivier Vecten dazu, die Messe abwechselnd in Frankreich (in geraden Jahren) und in der Schweiz (in ungeraden Jahren) abzuhalten.

Auf der Konferenz erwartet die Besucher ein Programm aus technischen und wisschenschaftlichen Vorträgen. Dafür wurden Partnerschaften mit renommierten Schweizer Universitäten und Organisationen aus dem medizinischen Bereich u. a. RMS, Swiss Medtech, Bio Alps und Micronarc geschlossen. Darüber hinaus wird derzeit mit mehreren Chirurgen bezüglich einer möglichen Teilnahme verhandelt.

Highlight-Themen der Messe sind:

  • 3D-Druck,
  • Regularien,
  • vernetzte Implantate (Druck-, Bewegungs-, Verschleißsensoren usw.)

Im vergangenen Jahr verbuchte die Orthomanufacture insgesamt 400 Besucher, das sind rund 150 mehr als bei der letzten Präsenzveranstaltung im Jahr 2019. Die Messe erfreut sich einer hohen Kundentreue, und die Veranstalter haben guten Grund, optimistisch zu sein.

Abendveranstaltung

Auch diesmal ist am ersten Messetag ein geselliger Abend geplant. Dieser bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich in einer angenehmen, entspannten Atmosphäre weiter auszutauschen. Auf dem Programm steht eine Führung durch die Weinterrassen von Lavaux, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Zum Ausklang des Abends lädt der Winzerverband die Teilnehmer zu einem Essen ein.

Weitere Meldungen aus der Medizintechnik-Branche und über Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

(ID:49235536)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung