Suchen

IVAM

Compamed-Innovationsforum: Hightech-Medizintechnik fürs Krankenhaus

| Redakteur: Peter Reinhardt

Rechtzeitig vor der Compamed veranstaltet der Fachverband IVAM als Kooperationspartner der Messe Düsseldorf traditionell ein Forum. Gleich drei Dinge sind dieses Jahr neu: die stärkere Fokussierung auf die Praxis, der Name „Innovationsforum“ sowie der der Termin im Sommer

Firmen zum Thema

Das Helios Klinikum Krefeld ist Veranstaltungsort des Compamed-Innvoationsforums am 10. Juli 2019.
Das Helios Klinikum Krefeld ist Veranstaltungsort des Compamed-Innvoationsforums am 10. Juli 2019.
(Bild: Helios Klinikum Krefeld)
  • Aus Frühjahrsforum wird Innovationsforum
  • Hightech-Medizintechnik und Krankenhäuser zusammenbringen
  • Helios Klinikum Krefeld statt Flughafen Frankfurt als Location

Auf dem Compamed Innovationsforum (bisher bekannt als Compamed Frühjahrsforum) werden einmal pro Jahr aktuelle medizintechnische Themen präsentiert und mit den Teilnehmern diskutiert. Ziel ist, aktuelle Herausforderungen und Lösungen zu identifizieren und rechtzeitig vor der Compamed im November in Düsseldorf als größter europäischer Messe für Zulieferer der medizinischen Fertigung die entsprechenden Themen vorzubereiten.

Hightech-Lösungen aus der medizinischen Praxis

In der medizinischen Praxis werden zunehmend leistungsfähige, smarte und zuverlässige Hightech-Lösungen benötigt. Um genau diesen Praxisbezug stärker zu betonen, findet die kommende Veranstaltung am 10. Juli 2019 erstmals nicht wie gewohnt am Flughafen Frankfurt statt, sondern am Helios Klinikum Krefeld. Saisonunabhängig rückt damit zugleich der Themenaspekt „Hightech in Krankenhäusern“ in den Fokus, was konsequenterweise auch zur kleinen Namensänderung geführt hat. Das Compamed-Innovationsforum will die Hersteller und Entwickler technischer Lösungen und Innovationen mit den Anwendern zusammenbringen, um künftige technische Entwicklungen möglichst nah an den Bedürfnissen des Fachpersonals auszurichten.

Mikrosystemtechnik für die Medizintechnik

Entwicklungen in der Mikrosystemtechnik sind dabei die Basis, Produkte immer intelligenter, sicherer, kostengünstiger und zuverlässiger zu machen. Im Rahmen der Konferenz wird es drei Sessions geben, die den Bedarf und Anforderungen an Technologien im Krankenhaus aus Sicht der Pflegenden sowie Technologien für Innovationen im Krankenhaus aus Sicht der Entwickler darlegen. Des Weiteren werden Erfolgsbeispiele aus dem Krankenhausalltag als Lösungen für die Patienten vorgestellt und diskutiert.

Hier steht in Kürze das vollständige Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bereit.

Lesen Sie auch

Weitere Meldungen aus der Medizintechnik-Branche sowie über Medizintechnik-Messen und -Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45897160)