Suchen

MST/Litronik

Batterien für implantierbare Defibrillatoren und andere Medizinprodukte

| Redakteur: Briggette Jaya

Die Litronik Batterietechnologie GmbH, ein Unternehmen der MST Gruppe, hat eine neue Familie an Hochleistungsbatterien mit einer Energiedichte von bis zu 795 mWh/cm3 im Angebot. Diese stellt es auf der Medtec Europe in Stuttgart vor.

Firma zum Thema

Die Batterien sind mit 9.7 mm Dicke und einer Kapazität von 2.050 mAh erhältlich oder mit 10.9 mm Dicke und einer Kapazität von 2.250 mAh.
Die Batterien sind mit 9.7 mm Dicke und einer Kapazität von 2.050 mAh erhältlich oder mit 10.9 mm Dicke und einer Kapazität von 2.250 mAh.
( Bild: MST )

Die Batterien mit dem Markennamen LiS 3410 RA sind 9.7 mm dick und haben eine Kapazität von 2.050 mAh; die Batterien namens LiS 3411 RA sind 10.9 mm dick und bieten eine Kapazität von 2.250 mAh. Sie basieren auf der Lithium-Mangandioxid-Technologie und sind auf Anwendungen ausgerichtet, die hohe Pulsleistungen erfordern – wie beispielsweise implantierbare Defibrillatoren. Sie liefern Impulse von bis zu 4.000 mA bei einer Nominalspannung von 3.2 V und zeichnen sich durch sehr kurze Ladezeiten der Kondensatoren sowie niedrige Selbstentladungsraten aus.

Medtec Europe 2015: Halle 3, Stand E28

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43229006)