France
Dipl.-Medienwirt (FH) Matthias Back ♥ devicemed.de

Dipl.-Medienwirt (FH) Matthias Back

Manager Redaktionsprozesse

Artikel des Autors

In 2013 ist der amerikanische Pharmazie- und Konsumgüterhersteller Johnson & Johnson mit einem Umsatz von 71,31 Milliarden Dollar an der Spitze der umsatzstärksten Pharmaunternehmen weltweit. Das Bild zeigt den CEO Alex Gorsky beim jährlichen Shareholder-Meeting im vergangenen Jahr.
Johnson & Johnson, Novartis und Co.

Top 10 der umsatzstärksten Pharmaunternehmen weltweit

In der Pharmaindustrie tobt ein Übernahmekampf wie selten zuvor. Pfizer bietet 85,2 Milliarden Euro für Astra Zeneca und auch Valeant erhöhte seine Offerte für den Botox-Hersteller Allergan auf 47 Milliarden Dollar. Bayer ist hier schon einen Schritt weiter und meldete mit dem Zukauf des rezeptfreien Medikamenten-Geschäfts des US-Konzerns Merck – für 14,2 Milliarden Dollar – Vollzug. Grund genug für die Process-Redaktion die Global Player der Branche etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Weiterlesen