France

Pack 2000 | Antalis

Verpackungen digital entwickeln

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Stehen diese Daten und Informationen fest, beginnen die Entwickler mit der eigentlichen Entwicklung der Verpackung. Dazu erstellen sie zunächst ein erstes Konzept anhand der 3D-Daten, das dem Kunden zur Evaluierung vorgestellt wird. Anschließend können gegebenenfalls noch Änderungen vorgenommen werden, wenn Anpassungen gewünscht oder sich Details des Produkts verändert haben. „Spätestens vor der Freigabe der Produktionsmittel für die Verpackung sollte die Verpackung jedoch anhand eines realen Prototypen des Produktes getestet werden“, rät Michael Bundschuh. „Denn bestimmte Dinge wie zum Beispiel die Eintauchtiefe von Produkten in elastische Polstermaterialien bei einem Fall können bei einer reinen 3D-Entwicklung nur unzureichend abgeschätzt werden, besonders dann, wenn das Produkt gekrümmte Raumgeometrien aufweist.“

Den Verpackungsaufwand senken

Die Frage, wann man am besten mit der Verpackungsentwicklung beginnt, hängt vom Einzelfall ab. Wenn es sich um ein Einzelprodukt handelt, kann eine Entwicklung nur wenige Tage in Anspruch nehmen. Geht es um eine große Produktvielfalt, die mit einem kompletten Gesamt-Verpackungskonzept verpackt werden soll, dauert dies erheblich länger. „Die Tatsache, dass beispielsweise ein komplexes Gerät verpackt werden muss, wird bei dessen Entwicklung oftmals vernachlässigt, was im schlimmsten Fall dazu führen kann, dass es nur mit extrem aufwändigen und teuren Verpackungen geschützt werden kann. Werden wir rechtzeitig mit in die Entwicklung einbezogen, können wir mit der Erfahrung eines Verpackungsspezialisten unterstützen.“

Bildergalerie

Gerade im medizintechnischen Bereich ist es sinnvoll, frühzeitig mit der Verpackungsentwicklung zu beginnen, da oftmals aufwändige Prüfungen der Verpackungen nötig sind. Letztendlich kann eine digitale Verpackungsentwicklung dadurch, dass sie bereits parallel zur eigentlichen Produktentwicklung laufen kann, dem Kunden einen immensen Zeitvorteil bieten. So kann die Verpackung bereits getestet werden, sobald der Prototyp des Produktes fertiggestellt ist und die fertige Verpackung steht pünktlich bereit, wenn das Gerät in Serie geht.

Kontakt:

Pack 2000 | Antalis

D-84034 Landshut

www.pack2000-antalis.de

(ID:35047550)