France

Siemens Healthineers Siemens Healthineers: Umsatzwachstum und erweiterter Vorstand

Redakteur: Julia Engelke

Neben den Zahlen für das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2021 gab Siemens Healthineers auch personelle Veränderungen auf einer Pressekonferenz Anfang der Woche bekannt: Der Aufsichtsrat hat Darleen Caron mit Wirkung zum 1. Februar 2021 als Mitglied des Vorstands und zum Chief Human Resources Officer (CHRO) der Siemens Healthineers AG bestellt. Caron fungiert zudem als Arbeitsdirektorin der Siemens Healthcare GmbH.

Firmen zum Thema

Darleen Caron ist Mitglied des Vorstandes (CHRO) der Siemens Healthineers AG und Arbeitsdirektorin der Siemens Healthcare GmbH.
Darleen Caron ist Mitglied des Vorstandes (CHRO) der Siemens Healthineers AG und Arbeitsdirektorin der Siemens Healthcare GmbH.
(Bild: Siemens Healthineers)

Der Aufsichtsrat der Siemens Healthineers AG hat Darleen Caron mit Wirkung zum 1. Februar 2021 als Mitglied des Vorstands und zum Chief Human Resources Officer (CHRO) der Siemens Healthineers AG bestellt. Caron fungiert zudem als Arbeitsdirektorin der Siemens Healthcare GmbH, der sie als Mitglied der Geschäftsführung angehören wird. „Mit der transformativen Übernahme von Varian soll Siemens Healthineers noch internationaler und durch ein viertes Segment auch deutlich breiter aufgestellt werden. Wir freuen uns daher sehr, mit Darleen Caron unser hervorragendes Team weiter zu stärken. Ihre überzeugende Erfolgsbilanz bei der Förderung organisatorischer und kultureller Veränderung zur Unterstützung dynamischer Wachstumsstrategien machen sie zu einer ausgezeichneten Besetzung. Sie war auch sehr erfolgreich beim Aufbau vielfältiger Führungsteams und der Entwicklung starker zukünftiger Talentpools,“ erklärt Prof. Dr. Ralf P. Thomas, Aufsichtsratsvorsitzender der Siemens Healthineers AG.

„Ich freue mich außerordentlich auf die Zusammenarbeit mit Darleen Caron, eine erfahrene Führungspersönlichkeit, die eine Fülle an strategischer und internationaler Erfahrung in der Leitung aller Aspekte des Personalwesens in großen und globalen Unternehmen mitbringt,“ sagte Dr. Bernd Montag, Vorstandsvorsitzender Siemens Healthineers AG. „Gemeinsam werden wir die Internationalisierung von Siemens Healthineers und die Entwicklung unserer besonderen Kultur weiter voran treiben und dadurch unser Profil als einer der attraktivsten Arbeitgeber in der Medizintechnikbranche weiter schärfen.“

Darleen Caron verfügt über 30 Jahre Erfahrung in börsennotierten Unternehmen im Industrie- und Dienstleistungssektor, unter anderem bei Lyondell Basell, SNC-Lavalin, Dow sowie Alcan.

Starker Start ins neue Geschäftsjahr

Den Healthineers gelingt zudem mit 13,3 Prozent vergleichbarem Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahresquartal ein starker Start ins Geschäftsjahr 2021.Dazu trugen vor allem die Bereiche Diagnostics (23,5 Prozent Wachstum) sowie Imaging (9,3 Prozent) und Advanced Therapies (6,3 Prozent) bei. Dadurch wurde auch der Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 aktualisiert: Das erwartete Umsatzwachstum liegt bei 8 bis 12 Prozent.

„Wir sind mit einem herausragenden Quartal in das neue Geschäftsjahr gestartet. Möglich wurde dies durch den unermüdlichen Einsatz des gesamten Siemens Healthineers Teams. Mit unserem umfassenden Portfolio aus Bildgebung und Diagnostik leisten wir wichtige Beiträge, damit die Gesundheitsversorger weltweit diese Pandemie erfolgreich meistern. Damit unterstreichen wir eindrucksvoll unsere gesellschaftliche Relevanz. Vor dem Hintergrund der positiven Entwicklungen im ersten Quartal erhöhen wir unseren Ausblick für das Geschäftsjahr 2021,“ so Bernd Montag.

Weitere Meldungen aus der Medizintechnik-Branche und über Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

(ID:47110948)