France

Studium Biotechnologie erweitert den Studiengang Biomedizinische Technik

Redakteur: Kristin Breunig

Ab dem Wintersemester 2021/2022 gibt es an der FH Münster ein neues Modul. Studierenden im Masterstudiengang Biomedizinische Technik können sich für das Modul Biotechnologie einschreiben.

Firmen zum Thema

Honorarprofessor Dr. Hans-Gerd Pauels und Prof. Dr. Karin Mittmann haben das neue Modul Biotechnologie zur praxisnahen Qualifizierung für die Berufstätigkeit in biotechnologischen- und medizintechnischen Unternehmen gemeinsam konzipiert.
Honorarprofessor Dr. Hans-Gerd Pauels und Prof. Dr. Karin Mittmann haben das neue Modul Biotechnologie zur praxisnahen Qualifizierung für die Berufstätigkeit in biotechnologischen- und medizintechnischen Unternehmen gemeinsam konzipiert.
(Bild: FH Münster/Katharina Kipp)

Das Masterstudium Biomedizinische Technik an der FH Münster qualifiziert gezielt und praxisnah für den Forschungs- und Entwicklungsbereich in der Medizintechnik und medizinischen Biotechnologie. Dabei schärfen die Studierenden ihr Profil in unterschiedlichen Bereichen, wie in der angewandten Medizintechnik oder Labormedizinischen Technik. Zur Wahl stehen unterschiedliche Module, jetzt ist ein aktuelles hinzugekommen: die Biotechnologie. Erstmals zum Wintersemester 2021/2022 können sich Masterstudierende dafür entscheiden.

Konzipirt wurde das neue Modul von Prof. Dr. Karin Mittmann und Honorarprofessor Dr. Hans-Gerd Pauels. Studierende, die sich für das Modul entscheiden, erwerben Fachkompetenzen zu biologischen Produktions-Plattformen, Zellaufschluss- und Trennungsverfahren für Biomoleküle, Sterilisierungsverfahren für Flüssigkeiten sowie Techniken zur Bestimmung der biologischen Sicherheit.

Bildergalerie

Das NC-freie Masterstudium Biomedizinische Technik umfasst vier Semester. Voraussetzung ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss auf dem Gebiet der Ingenieur- oder Naturwissenschaften mit einer Gesamtnote von mindestens „gut“. Das Programm richtet sich insbesondere an Bachelorabsolventen der Biowissenschaften und der Medizintechnik. Die Einschreibefrist endet am 15. August.

Weitere Meldungen aus der Medizintechnik-Branche und über Medizintechnik-Unternehmen finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

(ID:47548659)