France

Sonotec Ultraschallsensorik

Schluss mit luftig

Seite: 2/2

Anbieter zum Thema

Durchflussmessung per Ultraschall

Neben Blasenfreiheit sind auch korrekte Dosierung und Fließgeschwindigkeit bei der automatischen Flüssigkeitszufuhr in der Medizintechnik entscheidend. Die akustische Durchflussmessung nach dem Ultraschall-Laufzeit-Verfahren (s. Kasten) erfasst die Strömungsgeschwindigkeit selbst kleinster Flüssigkeitsmengen schnell und präzise und überzeugt außerdem mit folgenden Vorteilen:

  • Sie ist unabhängig von chemischen oder physikalischen Eigenschaften des Mediums.
  • Der Wartungsaufwand ist geringer, da es keine beweglichen Teile gibt.
  • Ultraschall ist schneller und liefert mehr Messwerte pro Sekunde als andere Verfahren.
  • Der Sensor ist verschleißfrei.
  • Im Gegensatz zu Flügelrad- oder Turbinensensoren zerstören Ultraschallsensoren die roten Blutkörperchen nicht.

Nicht invasive Clamp-On-Geräte zur Messung des Durchflusses von schalltransparenten Flüssigkeiten in PVC-Schläuchen wie der Sonoflow CO.55 eignen sich besonders für Prozesse mit strengen hygienischen Vorschriften. Wie bei den Sonocheck-Geräten wird der flüssigkeitsdurchströmte Schlauch einfach in den Sensor gelegt. Damit eignen sich die CO-Geräte auch für die Nachrüstung und für flexible Einsätze an unterschiedlichsten Geräten. Der CO-Durchflussmesser mit integrierter Elektronik ist sehr kompakt. Er hängt am Schlauch und benötigt keine gesonderte Befestigung.

Sonotec bietet seinen CO-Durchflussmesser für drei verschiedene Schlauchdurchmesser an, die typisch für die Medizintechnik sind. Die Sensoren verfügen über konfigurierbare Strom- beziehungsweise Impulsausgänge (0/4 bis 20mA). Eine serielle Schnittstelle erlaubt den Anschluss an Computer via USB-Datenkonverter und damit die einfache Parametrierung und Messwertdarstellung mittels Monitorsoftware. Da Luftblasen einen Alarmzustand für jeden Ultraschallsensor darstellen, kann es sinnvoll sein, Durchflusssensoren und Luftblasendetektoren miteinander zu koppeln, um Probleme genauer einzugrenzen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42981434)