France

Nabtesco Zykloidgetriebe positionieren millimetergenau in der Medizin

Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Hendrik Härter

Medizingerätehersteller brauchen präzise motorische Antriebe, damit ihre Produkte sicher und leise am Menschen arbeiten.

Anbieter zum Thema

Die Zykloidgetriebe von Nabtesco eignen sich für den Einsatz in bildgebenden Verfahren der Medizintechnik sowie zur Patientenpositionierung oder Stoßwellentherapie.
Die Zykloidgetriebe von Nabtesco eignen sich für den Einsatz in bildgebenden Verfahren der Medizintechnik sowie zur Patientenpositionierung oder Stoßwellentherapie.
(Nabtesco)

Die Zykloidgetriebe und -getriebeköpfe Vigo Drive RV-N und RH-N von Nabtesco positionieren nicht nur im Millimeterbereich oder darunter, sie bieten Sicherheitsreserven, damit Patienten und Bedienpersonal nicht verletzt werden. Sie bieten zudem neben einer langen Lebensdauer und einem konstanten Betriebsverhalten ein Not-Aus-Drehmoment bis zum fünffachen des Nennmoments. Darüber hinaus bewegen sie durch ihre Überlastfähigkeit mühelos große Lasten.

Um den Geräuschpegel im Patientenumfeld zu senken sind die Reduziergetriebe als Low-Noise-Variante erhältlich.

Trotz kompakter Bauart sind die Zykloidgetriebe durch ihre verstärkte Exzenterwellenlagerung extrem leistungsstark. Dank einer speziellen Wärmebehandlung sind die Reduziergetriebe temperaturbeständig und für lange Standzeiten ausgelegt. Die hohe Steifigkeit und das geringe Spiel unter einer Winkelminute sorgen für genaues Positionieren.

Dieser Artikel ist im Themenkanal Medizintechnik unter www.elektronikpraxis.vogel.de. erschienen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43346656)