France

Zusammenarbeit von Priamus und Keba

Redakteur: Peter Reinhardt

Firma zum Thema

Die Keba AG mit Sitz in Linz/Österreich und die Priamus System Technologies: aus Schaffhausen/Schweiz schlagen gemeinsam neue Wege ein. Die beiden Unternehmen haben sich zum Ziel gesetzt, die Werkzeugsensorik durch technisch attraktive, wirtschaftliche Produkte und Anwendungen einem breiten Markt zur Verfügung zu stellen.

Grundlage ist die tiefgreifende Integration der Priamus-Werkzeugsensorik in die Spritzgießmaschinensteuerungen von Keba. Dadurch können zum ersten Mal die Vorteile der bisher eigenständigen Technologien optimal genutzt werden. So wird zum Beispiel der Umschaltpunkt automatisch erkannt, was eine einfache und schnelle Maschineneinstellung erlaubt und eine Füllstudie bei der Abmusterung überflüssig macht. Die automatische Gut-/Schlechtteilerkennung erspart eine manuelle Kontrolle der Formteilfüllung. Weitere Funktionen wie die Überwachung der Entformungstemperatur oder der Viskosität sind ebenfalls verfügbar. Die Produkte werden als PriaSmart-Optionspaket in der KePlast-Steuerung angeboten und zum ersten Mal im Rahmen der International Plastic Fair in Tokio vorgestellt.

Die Priamus System Technologies AG ist ein international tätiges Technologie-Unternehmen mit Niederlassungen in Deutschland, Japan und den USA. Die Firma bietet innovative Lösungen für die Qualitätssicherung im Spritzgießprozess an. Die Keba AG ist ein internationales Elektronikunternehmen, das Lösungen für die Industrie-, Bank- und Dienstleistungsautomation entwickelt und produziert. Die Branchenlösung KePlast ist eine speziell für Spritzgießmaschinen optimierte Steuerungsplattform, die sämtliche Leistungsbereiche von Standardanwendungen bis hin zu High-End-Lösungen abdeckt.

Kontakt::

Priamus System Technologies AG CH-8201 Schaffhausen www.priamus.com