Suchen

Cleanzone 2013

Zukunftsweisende Reinraumlösungen für die Medizintechnik

| Redakteur: Peter Reinhardt

Innovationen, neue Herstellungsverfahren, wachsende Anforderungen: Reinraumtechnologie gewinnt in der Medizintechnik weiter an Bedeutung. Am 22. und 23. Oktober fokussiert die Messe Clenazone zukunftsweisende Reinraumlösungen.

Firmen zum Thema

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr gehört der Cleanzone-Kongress auch 2013 zu den Highlights der Messe Cleanzone – Internationaler Industrietreffpunkt für Reinraumtechnologien.
Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr gehört der Cleanzone-Kongress auch 2013 zu den Highlights der Messe Cleanzone – Internationaler Industrietreffpunkt für Reinraumtechnologien.
(Bild: Messe Frankfurt Exhibition)

Sowohl in der Medizintechnik als auch in anderen innovationsgetriebenen Industrien gibt es gleichermaßen einen Trend zu schärferen Normen und Vorgaben wie auch zu kürzeren Innovationszyklen. Der Einsatz von Reinraumlösungen entscheidet beispielsweise bei bioresorbierbaren Implantaten und Semicoated-Linsen für die minimalinvasive Chirurgie über den Produkterfolg oder -misserfolg.

Interdisziplinärer Erfahrungsaustausch über Reinraumtechnologie

Vor diesem Hintergrund ist die Cleanzone für Spezialkräfte aus der Medizintechnik besonders interessant. Die diesjährige Veranstaltung legt ihren Fokus auf den interdisziplinären Erfahrungs- und Best-practice-Austausch zwischen verschiedenen Industriebranchen, die mit Reinraumtechnologie arbeiten. Die Fachmesse präsentiert dafür ein breites Angebotsspektrum von der kompetenten Reinraum-Beratung, -Planung und -Umsetzung bis zu Schulungen und Verbrauchsmitteln. Die kostenfreie Aktionsbühne Cleanzone Plaza bietet dazu praxisnahe Experten- und Aussteller-Präsentationen sowie eine Podiumsdiskussion mit Anke Geipel-Kern, stellvertretende Chefredakteurin des Fachmagazins Pharmatec.

Bau eines Diagnosezentrums im peruanischen Amazonasgebiets

Ein Höhepunkt des internationalen Cleanzone Kongresses ist der Grundsatzbeitrag von C. Luis Vasquez, Gründer und Präsident der Yantaló Peru Foundation. Der Kardiologe setzt mit dem Bau seines Diagnosezentrums im peruanischen Amazonasgebiets neue technologische Standards. Weitere Themen sind unter anderem: mobile Sterilluft-Systeme, die Bestimmung der partikulären Reinheit von der Automobilindustrie bis zur Medizintechnik sowie die Reinigung und Verpackung von Einzelteilen unter Reinraumbedingungen.

Kontakt:

Messe Frankfurt Exhibition GmbH

D-60327 Frankfurt/Main

www.cleanzone.messefrankfurt.com

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42343767)