France

Zukunftsarena Oberflächentechnik - im Dialog mit Forschern

Redakteur: Peter Reinhardt

Am 14. September wird in Zeulenroda erstmals die sogenannte „Zukunftsarena Oberflächentechnik“ stattfinden. Die Vortrags- und Dialogveranstaltung legt einen wesentlichen Schwerpunkt auf Lösungen für die Medizintechnik.

Schon bald werden derzeit noch unrealistisch erscheinende Anforderungen an Material und Eigenschaften von Medizinprodukten industrieller Standard sein. So sind Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Neue Materialien (INM) in Saarbrücken überzeugt, dass in diesem Jahrzehnt kleberfreie medizinische Verbundsysteme in Massenproduktion gehen, die sich vielfach schließen und blitzschnell rückstandsfrei wieder öffnen lassen. Als Voraussetzung haben sie europaweit erstmals jenes physikalische Verbindungsprinzip aus der Natur technisch umgesetzt, mit dem Geckos sich mühelos über Kopf oder an senkrechten Wänden halten. Mediziner des Universitätsklinikums Jena erwarten zudem mittelfristig die Einführung neuartiger Implantate für den orthopädischen und unfallchirurgischen Klinikalltag, die dank modifizierter Oberflächen gezielt das Einwachsverhalten von Knochen verbessern sowie postoperativen Infektionen vorbeugen. In einem Forschungsverbund mit Materialexperten und Industriepartnern untersuchen sie bereits die Eignung konkreter Beschichtungen.

Beide Lösungsansätze werden neben zahlreichen anderen industrierelevanten Material-Entwicklungstrends in Zeulenroda vorgestellt. Die Veranstaltung für produzierende Mittelständler wird vom Regionalen Wachstumskern J-1013 - Surface Technologies Net mit Unterstützung des Bundesforschungsministeriums durchgeführt. „Praktiker wie Forscher sollen Impulsinformationen für marktrelevante Entwicklungstrends austauschen und so den oft zu langen Transferprozess in die Produktion verkürzen können“, beschreibt Innovent-Geschäftsführer Dr. Bernd Grünler das Konzept der Veranstaltung.

Kontakt::

Zukunftsarena Oberflächentechnik c/o Innovent e.V. Technologieentwicklung Jena D-07745 Jena www.thgot.de

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung