Suchen

Medica 2014 Wettbewerb um die beste Medical-App für Ärzte und Kliniken

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Auf der Medica 2014 findet zum dritten Mal ein Live-Wettbewerb um die beste Medical App für den Einsatz im Arzt- und Klinikalltag statt. Noch bis 17. Oktober können App-Entwickler aus aller Welt ihre Medical App einreichen.

Firmen zum Thema

Bis zum 17. Oktober können App-Entwickler ihre Medical App zum Wettbewerb einreichen.
Bis zum 17. Oktober können App-Entwickler ihre Medical App zum Wettbewerb einreichen.
(Bild: Messe Düsseldorf)

Die Einreichungen werden von einem Expertenteam vorselektiert. 10 Entwickler oder Entwicklerteams können sich für die Teilnahme am Live-Event während der Medica qualifizieren. Die Fachmesse findet vom 12. bis 15. November in Düsseldorf statt.

Auf einer Bühne des Medica Health IT Forum in Halle 15 werden dann am 13. November alle nominierten Medical Apps live vorgeführt. Anschließend wird der Gewinner von einer Jury vor Ort gekürt und gefeiert.

Eine Konformität mit der Medizinprodukte-Richtlinie, der Medical Device Directive oder ein FDA Approval sind nicht erforderlich. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind jedoch reine Endverbraucher-Apps mit Bezug zu Diät-, Fitness-, Gesundheits- oder Wellnessthemen.

Die Kriterien für die Einreichung und die spätere Jury-Bewertung der Medical Apps für Smartphones, Phablets und Tablets sind:

  • intuitives UX/HMI im Arzt-/Klinikalltag,
  • Prozessoptimierung/Effizienzsteigerung,
  • sichere und verlässliche Funktionsweise,
  • solider Datenschutz und selbstbestimmte Datenkontrolle durch den Nutzer – sei es Patient, Fachkraft oder Arzt,
  • Patientensicherheit,
  • sowie die marktrelevante Umsetzung mindestens für eines der folgenden Betriebssysteme: Android, Blackberry OS, iOS oder Windows Phone.

Weitere Informationen zum Wettbewerb

(ID:42919550)