France

Werkzeugbau-Unternehmen verlagert Produktion nach Freiburg

Redakteur: Peter Reinhardt

Der Marktanteil von Medizinwerkzeugen der Zahoransky Group steigt stetig. Folglich stehen die Zeichen bei der Zahoransky Köbelin GmbH auf Expansion: Das Werkzeugbau-Unternehmen mit Schwerpunkt im Bereich Medizintechnik und Reinraum verlagert seine Produktion nach Freiburg.

Dies ist notwendig geworden, da im Werk Eichstetten keine Erweiterungsmöglichkeiten gegeben sind. Die Strategie des Unternehmens sieht vor, die Position in der Medizintechnik auszudehnen und verstärkt komplette Reinraumlösungen anzubieten. Die Medizinsparte profitiert zukünftig von dem modernen Maschinenpark und den erweiterten Fertigungsmöglichkeiten, die in Freiburg vorhanden sind.

Mit dem Umzug in ein modernes und großzügig geplantes Werksgelände sind alle Voraussetzungen für eine Erweiterung geschaffen. Der Umzug soll bis Ende September 2011 abgeschlossen sein.

Kontakt::

Zahoransky Formenbau GmbH D-79108 Freiburg www.zahoransky-group.com