France

Weiterbildung: Zweitägiges Medizinproduktberater-Seminar

Redakteur: Peter Reinhardt

Zum zweiten Mal veranstaltet Baaske ein Medizinproduktberater-Seminar. Die zweitägige Veranstaltung am 23. und 24. September wird gehalten von Dipl. Ing. Hartmut Junker und Dipl. Ing. Armin Gärtner, Sachverständiger für Telemedizin und Medizintechnik sowie Buchautor der Reihe »Medizinproduktesicherheit«.

Das Seminar findet in den Räumen der Baaske Medical in Lübbecke statt. Jeweils von 9:00 bis 17:00 Uhr werden grundsätzliche wie auch spezielle Informationen vermittelt, wobei am Ende jeden Tages eine Prüfung abzulegen ist. In der zweitägigen Veranstaltung werden die Bedeutung und Umsetzung des MPG sowie Aufgaben und Pflichten eines Medizinprodukteberaters vor dem Hintergrund der Informationstechnologie vermittelt. Nach erfolgreicher Teilnahme sollen Teilnehmer in der Lage versetzt werden, ihr eigenes Risiko richtig einzuschätzen, entsprechend zu handeln und ihre Kunden sachgerecht zu beraten.

Die Einhaltung und Gewährleistung der elektrischen Sicherheit durch Erst- und Wiederholungsprüfungen sowie europäische Normungs- und Regelwerke sind ebenfalls Teil der Weiterbildung. Für Lieferanten und Unternehmer im Bereich IT werden Themen wie Rechte, Pflichten und Haftung besprochen, die sich aus der Lieferung und Installation im Gesundheitswesen ergeben. Das gesamte Seminar stellt die Verbindung zwischen IT und Medizintechnik her und schafft Grundlagen zur weiteren Vertiefung im Tagesgeschäft.

Kontakt::

Baaske Medical GmbH & Co KG D-32312 Lübbecke www.baaske-medical.de.