Medizintechnik-Patent der Woche

Vorrichtung und Verfahren zum automatischen Händewaschen und -desinfizieren

| Redakteur: Kathrin Schäfer

Vorrichtung und Verfahren zum automatischen Händewaschen und -desinfizieren.
Vorrichtung und Verfahren zum automatischen Händewaschen und -desinfizieren. (Bild: DPMA)

Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: eine Vorrichtung und ein Verfahren zum automatischen Händewaschen und -desinfizieren.

Die vorliegende Erfindung betrifft eine Vorrichtung (10), die einen Körper (11) umfasst, in dem alle aktiven Komponenten aufgenommen sind, um die Funktionen auszuführen. Der Körper (11) besteht aus einem senkrechten Sockel (12), der auf dem Boden steht und die anderen Bestandteile und die Betriebskomponenten trägt. Eine mittlere Zone (13) ist direkt auf dem senkrechten Sockel (12) eingebaut und zeichnet sich dadurch aus, dass sie eine mittlere Vertiefung (14) abgrenzt, die dazu gedacht ist, die Hände einer Person während des ganzen Vorgangs des automatischen Reinigens und Desinfizierens aufzunehmen. Die mittlere Vertiefung (14) weist eine Öffnung (15) auf, die den Zugriff für die Hände zum Waschen in der mittleren Vertiefung gibt. Über der mittleren Zone (13) befindet sich ein oberer Block (16), der geschlossen ist, um Ausstattung und Materialvorräte zu enthalten, damit die Vorrichtung die Vorgänge zum Waschen und Desinfizieren der Hände einer Person ausführen kann.

Patentdaten:

  • Aktenzeichen: DE 10 2017 122 779 A1
  • Anmeldetag: 29.09.2017
  • Offenlegungstag: 09.05.2018
  • Anmelder: Borgna, Michele, Yverdon-les-Bains, CH
  • Erfinder: gleich Anmelder

Die Angaben sind dem Depatisnet des Deutschen Patent- und Markenamtes im Original-Wortlaut entnommen.

https://depatisnet.dpma.de

Lesen Sie auch:

Medizinisches Behandlungssystem

Medizintechnik-Patent der Woche

Medizinisches Behandlungssystem

07.05.18 - Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: ein medizinisches Behandlungssystem. lesen

Manipulatorplattform und Handhabungsvorrichtung für medizinische Anwendungen

Medizintechnik-Patent der Woche

Manipulatorplattform und Handhabungsvorrichtung für medizinische Anwendungen

30.04.18 - Die Medizintechnik-Industrie ist führend bei der Anmeldung von Patenten. Aus der Fülle an Einreichungen beim Deutschen Patent- und Markenamt wählt die Devicemed-Redaktion wöchentlich ihr Patent der Woche. Heute: eine Manipulatorplattform und Handhabungsvorrichtung für medizinische Anwendungen. lesen

Weitere Artikel über Patente finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45298965 / Konstruktion)