France

Vollelektrische Spritzgießmaschine spart Energie

Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Einkaufsführer 2010 Update: Kunststoffverarbeitung:

25 Prozent mehr Output und 65 Prozent weniger Energieverbrauch verspricht Engel Medical seinen Kunden in der Petrischalenproduktion. Auf der »Medtec Europe« in Stuttgart wird das Unternehmen im Frühjahr eine vollelektrische, hochautomatisierte Engel »e-motion 1340/280T« ausstellen.

Petrischalen gehören zu den Standard-Verbrauchsartikeln in biochemischen Laboratorien. Sie werden zur Kultivierung von Mikroorganismen und zur Zellkultur eingesetzt. Diese Anwendungen erfordern eine hohe Transparenz des Materials, einen ebenen Boden und eine hohe Reinheit. Gemeinsam mit vier Partnern hat Engel eine komplette Systemlösung zur vollautomatischen Produktion und Verpackung der Laborprodukte entwickelt.

Die vollelektrische Spritzgießmaschine Engel »e-motion 1340/280T« ist mit ihren gekapselten Antrieben, abgedichteten Gelenken, glatten Oberflächen und ihrem gekapselten Massezylinder prädestiniert für den Einsatz im Reinraum. In einem 8+8-fach-Werkzeug von Plastisud werden mit einer Zykluszeit von 3,7 Sekunden jeweils acht Ober- und Unterteile der Petrischalen aus Polystyrol gefertigt. Während einer Werkzeugoffenzeit von 0,6 Sekunden werden die Teile paarweise vollautomatisiert entnommen, Ober- und Unterteile zusammengesetzt, die fertigen Schalen gestapelt und in Schlauchbeuteln verpackt. Der komplette Produktionsbereich des Messeexponats ist inklusive Montage und Verpackung als Reinraum gekapselt und gewährleistet so Produktschutz.

Projektpartner für die Reinraumtechnik ist alpha Ionstatex. Die komplexe Automation, die zusätzlich eine integrierte Qualitätsprüfung umfasst, wird von Hekuma zur Verfügung gestellt. Das Polystyrol kommt von Projektpartner Ineosnova. Neben der kurzen Zykluszeit punktet die Hochleistungs-Produktionszelle mit einem besonders geringen Energieverbrauch.

Kontakt::

Engel Austria GmbH A-4311 Schwertberg www.engelglobal.com