Suchen

Landesmesse Stuttgart

Vision 2013 abgesagt

Die Vision, Fachmesse für Bildverarbeitung, wechselt mit sofortiger Wirkung in einen Zwei-Jahres-Turnus. Dies bedeutet: Die Vision 2013, und damit auch die geplante Medical Discovery Tour, werden nicht stattfinden. Nächster Veranstaltungstermin ist der 4. bis 6. November 2014.

Firmen zum Thema

„Mit dem neuen, zweijährigen Turnus wird die Führungsposition der Vision weiter ausgebaut und ihre Bedeutung als weltweite Innovationsplattform gefestigt“, so Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart.
„Mit dem neuen, zweijährigen Turnus wird die Führungsposition der Vision weiter ausgebaut und ihre Bedeutung als weltweite Innovationsplattform gefestigt“, so Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart.
(Bild: Messe Stuttgart)

Die Entscheidung wurde getroffen nach umfangreichen Analysen der Messe Stuttgart, gemeinsam mit dem VDMA Industrielle Bildverarbeitung und Key-Playern der Branche. Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart, erklärt. „Mit dieser strategischen Weiterentwicklung passt sich die Vision den veränderten Bedürfnissen der Branche an.“

„Die Vision kommt mit dieser Entscheidung dem Wunsch vieler Aussteller entgegen“, erläutert Patrick Schwarzkopf, Leiter der VDMA Fachabteilung Industrielle Bildverarbeitung, die fachlicher und ideeller Träger der Messe ist.

Bildergalerie

Messe-Zyklus an den Informationsbedarf der Besucher anpassen

Mit dem Wechsel in einen Zwei-Jahres-Turnus kann die Vision zudem dauerhaft zum weltweit eingeführten Novembertermin in der Halle 1, dem L-Bank-Forum, platziert werden. Dies wäre beim jährlichen Termin nicht in allen Jahren möglich gewesen. Mit einem breiten Votum für den neuen Turnus ist die Veranstaltung 2013 zugunsten der Vision 2014 abgesagt worden. Das erklärte gemeinsame Ziel aller Beteiligten, den Zyklus an den Informationsbedarf der Besucher und die Innovationsgeschwindigkeit der Branche anzupassen, wird mit sofortiger Wirkung umgesetzt.

Bildverarbeitung trifft Medizintechnik

Für Fachbesucher aus der Medizintechnik bietet seit 2011 die sogenannte Medical Discovery Tour. Aussteller, die Bildverarbeitungslösungen für die Medizintechnik anbieten – sei es als OEM-Komponenten oder zur Qualtätskontrolle in der Fertigung – sind aufgrund eines Logos am Stand schnell erkennbar.

Kontakt:

Landesmesse Stuttgart

D-70629 Stuttgart

www.messe-stuttgart.de/vision

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 38272700)