Suchen

VDMA Präzisionswerkzeuge: neuer Vorsitzender

| Redakteur: Peter Reinhardt

Lothar Horn ist neuer Vorsitzender des VDMA Fachverband Präzisionswerkzeuge.: Er übernimmt das Amt von Dr. Dieter Kress, der sich als Vorsitzender sechs Jahre für das Wohl der Branche engagiert hat. Auf der EMO in Mailand wird sich Herr Horn in seiner neuen Funktion der Fachpresse vorstellen.

Lothar Horn ist Geschäftsführer der Firma Paul Horn GmbH in Tübingen, und repräsentiert nun für drei Jahre als Vorsitzender des Fachverbandes die deutschen Hersteller von Präzisionswerkzeugen in der Öffentlichkeit. Zu seinem Stellvertreter wurde Hans-Joachim Molka von der Firma Römheld in Laubach gewählt.

Der neue Vorsitzende dankte in seiner Antrittsrede anlässlich der Mitgliederversammlung in Augsburg seinem Vorgänger für dessen Engagement: „Herr Dr. Kress hat sich in vorbildlicher Weise für die Belange der Präzisionswerkzeuge eingesetzt und insbesondere die Wahrnehmung unserer Branche in der Öffentlichkeit in seiner Amtszeit wesentlich verbessert.”

Horn sieht sich als Mittler zwischen den Interessen der Hersteller und denen ihrer Kunden und wünscht sich einen regen Austausch mit den Branchen der Kunden. Außerdem misst er der Bekämpfung von Produktpiraterie einen hohen Stellenwert bei und unterstützt die VDMA-Kampagne „pro original“ aktiv: „Produktpiraten schaden nicht nur dem guten Ruf etablierter Markenhersteller, sondern stellen für Kunden und Verbraucher eine echte Bedrohung dar. Deshalb sind alle in der Wertschöpfungskette aufgefordert, ihren Beitrag dazu zu leisten, dass nur sichere Werkzeuge und Produkte auf den Markt kommen.”

Kontakt::

VDMA Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. D-60528 Frankfurt/Main www.vdma.org