France

VDI Beirat intensiviert Öffentlichkeitsarbeit

Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Anlässlich des Treffens der Fachgebietsbeiräte des VDI Verein Deutscher Ingenieure: am 15. Mai in Berlin wies Dr. Andreas Herrmann von der VDI-Geschäftsstelle Berlin darauf hin, dass das Fachgebiet Medizintechnik mit weit über 1.000 persönlichen Mitgliedern und mehr als 15 Prozent Zuwachs im Jahr 2007 das größte Wachstum der 22 fachlichen Einheiten im VDI aufweist.

Aus dem Beirat, den Professor Dietrich Grönemeyer leitet, wurden bisher drei Fachausschüsse für spezielle Fragen der Medizintechnik ins Leben gerufen. In Berlin, Bochum, Freiburg, Hannover und Münster sind regionale Arbeitskreise der Medizintechnik aktiv. Somit entstehen sowohl bundesweite als auch regionale Netzwerke. Der Beirat plant eine schrittweise Ausdehnung dieser Aktivitäten.

Die Öffentlichkeitsarbeit für die wirtschaftliche Kraft der Gesundheitsbranche ist aus Sicht des Beirats zu intensivieren. Hier wollen die Experten aus dem VDI mehr Beiträge und Stellungnahmen aus der fachlichen Sicht der Ingenieure, Ärzte und Naturwissenschaftler liefern, um Forschungsergebnissen und innovativen Ideen schneller zum wirtschaftlichen Durchbruch zu verhelfen. In effizienteren VDI-Strukturen soll zukünftig auch die Nachwuchsförderung gebündelt werden, während die Verzahnung mit anderen fachlichen Einheiten im VDI ausgebaut werden soll.

Kontakt::

VDI Verein Deutscher Ingenieure D-40239 Düsseldorf www.vdi.de