Suchen

VDGH-Fachabteilung Life Science Research: Vorstand gewählt

| Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Dr. Ralf Hermann führt weiterhin die Fachabteilung Life Science Research des Verbands der Diagnostica-Industrie: (VDGH). Die Mitglieder der Fachabteilung haben den Manager der Eppendorf AG in Frankfurt für zwei Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Dr. Hermann ist bereits Sprecher der Arbeitsgruppe Life Science Research im VDGH gewesen, aus der die Fachabteilung Anfang des Jahres hervor gegangen ist. Zu seinen Stellvertretern wurden Wolfgang Barthel, Sigma-Aldrich Chemie GmbH, und Dr. Wolfgang Kronemeyer, Qiagen GmbH, gewählt.

Dem Vorstand der Fachabteilung gehören außerdem Friedel Horneff, Bio-Rad Laboratories GmbH, und Dr. Peter Quick, Promega GmbH, an. Dr. Gerd Battermann, Merck KGaA, wurde von der Mitgliederversammlung für den Fall zum Nachrücker bestimmt, dass während der Wahlperiode eine Vakanz im Vorstand entsteht.

Dr. Hermann bezeichnet es als wesentliches Ziel der Fachabteilung, den Dialog mit der Wissenschaft und den Anwendern der LSR-Produkte zu intensivieren, um deren Bedürfnissen noch besser gerecht werden zu können. Der Fachabteilung gehören inzwischen rund 20 namhafte Unternehmen an, die insbesondere Diagnosesysteme für die Grundlagenforschung entwickeln und herstellen. Der Life-Science-Research-Markt in Deutschland beziffert die Fachabteilung auf 1,4 Milliarden Euro. Die Branche beschäftigt insgesamt rund 7.500 Mitarbeiter.

Kontakt::

VDGH Verband der Diagnostica-Industrie e. V. D-10117 Berlin www.vdgh.de