France

Aesculap Tuttlinger Medizintechnikhersteller trotzt der Krise

Redakteur: Peter Reinhardt

Die Auswirkungen der Eurokrise haben nun auch spürbar den Gesundheitsmarkt erreicht. Aber trotz Verschärfung der Eurokrise hat sich der Geschäftsverlauf von Aesculap im Geschäftsjahr 2012 weiter positiv entwickelt.

Anbieter zum Thema

In einem herausfordernden Marktumfeld zeigen der B. Braun-Konzern und seine Sparte Aesculap, Tuttlingen, eine stabile Geschäftsentwicklung
In einem herausfordernden Marktumfeld zeigen der B. Braun-Konzern und seine Sparte Aesculap, Tuttlingen, eine stabile Geschäftsentwicklung
(Bild: Aesculap)

Durch die Koppelung der Gesundheitsversorgung an die Staatsfinanzen in vielen europäischen und anderen Ländern weltweit, ist die Eurokrise zwischenzeitlich auch in der Realwirtschaft zu einem bestimmenden Faktor geworden. Die größten Herausforderungen werden gegenwärtig in Süd- und Westeuropa bewältigt, wobei zwischenzeitlich auch auf dem deutschen Markt eine deutliche Beruhigung eingetreten ist. Allerdings sind hierzulande weniger problematische Staatsfinanzen die Ursache als der erhebliche Investitionsstau in den Krankenhäusern, welcher laut Deutscher Krankenhausgesellschaft (DKG) bei ca. 50 Mrd. Euro liegt.

Aesculap mit positivem Geschäftsverlauf 2012

In diesem herausfordernden Marktumfeld zeigen der B. Braun-Konzern und seine Sparte Aesculap eine stabile Geschäftsentwicklung, wie das Unternehmen gestern auf einer Pressekonferenz dargestellt hat. Demnach bleibt das Pharma- und Medizintechnikunternehmen bleibt auf Wachstumskurs.

Die Sparte Aesculap erzielte im Geschäftsjahr bis September 2012 einen Umsatz von 1.048,5 Millionen Euro (Vorjahr: 986,4 Millionen Euro). Dies entspricht einer Steigerung von 6,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Umsätze des Kernbereichs erhöhten sich um 8,7 Prozent auf 416,3 Millionen Euro (Vorjahr: 383,2 Millionen Euro). Mit einer Steigerung von 4,8 Prozent konnten im spezifischen Produktbereich Umsatzerlöse in Höhe von 632,2 Millionen Euro (Vorjahr: 603,2 Millionen Euro) erzielt werden.

Geschäftsfelder Wundverschluss und Neurochirurgie sind Hauptwachstumstreiber

Hauptwachstumstreiber in 2012 sind vor allem die Geschäftsfelder Wundverschluss und Neurochirurgie. Auch der Bereich chirurgische Motoren entwickelt sich mit einem zweistelligen Wachstum in zahlreichen Märkten sehr erfreulich. Das kontinuierliche Wachstum im Bereich Chirurgie konnte in 2012 weiter vorangetrieben.

Aufgrund von Projektgeschäften wir ein weiterer Wachstumsschub im 4. Quartal 2012 erwartet. Die Dynamik im Rahmen des Projektgeschäfts unterstützte das Wachstum in allen Geschäftsfeldern. Eine leichte Erholung konnte in der Orthopädie verzeichnet werden, insbesondere in Deutschland sind die Implantationen jedoch geringer als im Vorjahr. Die Geschäftsfelder Wirbelsäulenchirurgie und Gefäßtherapie liegen noch unter den Erwartungen. Der anhaltende Preisverfall wirkt sich vor allem in der Gefäßtherapie und in der Orthopädie negativ aus.

Aesculap wächst und investiert

Zum 30. September 2012 waren am Standort Tuttlingen rund 3.200 und weltweit ca. 10.250 Mitarbeiter für Aesculap tätig. Für das Jahr 2012 erwartet Aesculap ein organisches Wachstum von ca. 6,5 Prozent. Auch das Ergebnis wird über dem Vorjahr liegen, wobei aktuell nicht von einer überproportionalen Ergebnissteigerung ausgegangen wird.

Es passt ins gute Gesamtbild, dass die Planungen für zwei Bauprojekte von Aesculap weiter voranschreiten. „Bau 71“ wird architektonisch dem bestehenden Logistikgebäude angepasst und den Technischen Service, die Schmiede, die Entsorgung sowie das Rohmateriallager beherbergen. Mit „Bau 80“ soll ein neues Werk für die Motoren- und Containerfertigung entstehen. Insgesamt werden in die beiden Neubauten über 66 Millionen Euro investiert.

Kontakt:

Aesculap AG

D-78532 Tuttlingen

www.aesculap.de

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:36222640)