France

Lasertechnik Tisch-Arbeitsstation schweißt kleine Teile

Redakteur: Kathrin Schäfer

Auf der „Lasys 2012“ hat Rofin Laserstrahlquellen und Systeme für die industrielle Materialbearbeitung vorgestellt. Im Fokus stand unter anderem eine Tisch-Arbeitsstation für die Bearbeitung von Kleinteilen der Medizin- und Dentaltechnik.

Anbieter zum Thema

Die Arbeitsstation „Lasag PWS Mini“ kann sowohl zum Punkt- und Nahtschweißen als auch zum Schneiden und Bohren eingesetzt werden
Die Arbeitsstation „Lasag PWS Mini“ kann sowohl zum Punkt- und Nahtschweißen als auch zum Schneiden und Bohren eingesetzt werden

Die Tisch-Arbeitsstation „Lasag PWS Mini“ bietet dem Anwender bei extrem kompakten Abmessungen ein weites Anwendungsfeld bei optimalem Arbeitskomfort. Der Laserstrahl wird je nach Bedarf über eine oder mehrere Lichtleitfasern zur Arbeitsstelle gebracht und eignet sich besonders für die Bearbeitung von präzisen Kleinteilen, wie sie typischerweise in der Medizin- und Dentaltechnik vorkommen.

Schweißen, schneiden, bohren

Die Arbeitsstation kann daher sowohl zum Punkt- und Nahtschweißen als auch zum Schneiden und Bohren eingesetzt werden. Ausrüstbar mit jeder Lasag-Laserquelle ist die Arbeitsstation extrem flexibel.

Kontakt:

Rofin Baasel Lasertech

D-82319 Starnberg

www.rofin.de

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:34261020)