France

Teknor Apex expandiert in Europa

Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Die Teknor Apex Company: hat Teknor Apex UK Holdings Ltd. als Dachgesellschaft für Auftragscompoundierungsbetriebe in Europa und den ersten dieser Betriebe, Teknor Apex UK Ltd., gegründet, um Kunden in allen Ländern der Region zu bedienen. Diese Initiative sei die jüngste Maßnahme von Teknor Apex im Rahmen eines umfangreichen internationalen Expansions- und Diversifizierungsprogramms, so Bertram M. Lederer, Executive Vice President der Muttergesellschaft.

Die neue Tochtergesellschaft hat ihren Sitz in Oldbury und wird von Geschäftsführer Simon Hubbard geleitet. Bisher leitete Hubbard die europäischen Geschäfte von Chem Polymer, einer Tochtergesellschaft, die technische Kunststoffe herstellt. Er wird alle geschäftlichen Sparten des Unternehmens in Europa leiten, darunter Vinyl, TPEs, ETPs und weitere auftragsspezifische Compounds. Der ETP-Geschäftsbereich, der bisher als Chem Polymer firmierte, wird umbenannt, während die bekannten ETP-Markennamen Chemlon und Beetle erhalten bleiben. In der ersten Hälfte dieses Jahres soll die Fertigung thermoplastischer Elastomere (TPEs) für Kleinaufträge aufgenommen werden. Ein Programm zur europaweiten Vertretungsexpansion sei ebenfalls geplant.

In den letzten Jahren hat Teknor Apex bereits die Singapore Polymer Corporation und Chem Polymer akquiriert sowie Teknor Apex Suzhou, ein neues Basis-Produktionswerk in China, gegründet.

Kontakt::

Teknor Apex UK Oldbury, West Midlands, GB www.teknorapex.com