Suchen

Packmittel Symposium zum Engineering für Verpackungen

| Redakteur: Jürgen Schreier

Am 27. März findet an der Hochschule Reutlingen das Symposium „Engineering für Verpackungen in der Medizintechnik“ statt. Die Veranstaltung des Instituts für Medizintechnik an der Hochschule Reutlingen behandelt die Themen Design, Simulation, Materialien, Validierung und Sterilisation.

Die Veranstaltung über Engineering für Verpackungen behandelt die Themen Design, Simulation, Materialien, Validierung und Sterilisation. (Bild: IfM)
Die Veranstaltung über Engineering für Verpackungen behandelt die Themen Design, Simulation, Materialien, Validierung und Sterilisation. (Bild: IfM)

Die Anforderungen an eine Verpackung im Bereich Medizintechnik sind vielfältig und anspruchsvoll. Dazu zählen neue Konzepte in Bezug auf Design, hochwertige Materialien für den Produktschutz und ein attraktives Erscheinungsbild für die Produktpräsentation. Außerdem soll die Verpackung leicht zu lagern und gut zu sterilisieren sein. Sie muss die notwendigen Anforderungen der Umweltverträglichkeit erfüllen.

Eine systematische und umfassende Berücksichtigung all dieser Faktoren ist daher unerlässlich. Im Rahmen des Symposiums werden alle oben genannten Fakten präsentiert, diskutiert und anhand von erfolgreichen Praxisbeispielen demonstriert. Das Symposium richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Forschung und Entwicklung, Produktmanagement, Qualitätsmanagement und Produktdesigner.

Weitere Informationen unter www.medizintechnik-reutlingen.de

(ID:31810180)