Suchen

Starker Trend zu elektrischen Spritzgießmaschinen

| Redakteur: Peter Reinhardt

Die Firma Billion: folgt dem Trend zu elektrischen Spritzgießmaschinen und erweitert ihre Select-Baureihe nach unten auf 500 kN sowie nach oben auf 4.000 kN. Das Energieeinsparungspotenzial und die verbesserte Präzision motivieren die Verarbeiter, die bisher dominierenden hydraulischen Maschinen durch elektrische Spritzgießmaschinen zu ersetzen.

„Mit der Dehnung der Schließkräfte (...) folgen wir der Nachfrage des Marktes nach durchgängigen elektrischen Lösungen. Mit unserer Entwicklungsgeschwindigkeit sind wir als kleiner Anbieter eine interessante Option für anspruchsvolle Verarbeiter“, sagt Korbinian Kiesl von Billion.

Am unteren Ende der Schließkräfte zielt die Baureihe auf die Bereiche Elektrotechnik (wie Stecker / Steckverbinder), Medizintechnik und Verpackung, am oberen Ende der Schließkräfte auf größere 2K-Anwendungen oder Automotive. Der bisherige Erfolg gibt Billion recht: Seit Einführung der Baureihe auf der K 2007 sind bereits 30 % der ausgelieferten Maschinen vollelektrische Maschinen. Tendenz steigend.

Bei der Select-Baureihe sorgen die sehr präzisen und großzügigen elektrischen Antriebe in Kombination mit einer durchdachten Messsensorik für hohe Präzision. Die Baureihe verfügt über luftgekühlte Servomotoren für jede der Maschinenbewegungen. Deren Vorteile liegen einerseits aufgrund des integrierten Drehgebers in der wesentlich höheren Präzision gegenüber Asynchronmotoren und andererseits im niedrigeren Energieverbrauch verglichen mit wassergekühlten Servomotoren. Jede einzelne Maschinenbewegung kann in Drehzahl und Geschwindigkeit der Motoren variiert werden. Dies erlaubt dem Bediener die freie Definition des nötigen Kraft- oder Geschwindigkeitsprofils.

Kontakt::

Billion Kunststofftechnik GmbH D-77656 Offenburg www.billion-kunststofftechnik.de