France

Medizintechnik

Standort und Messekonzept sichern Wachstum der Medtec Europe

Seite: 2/2

Firma zum Thema

IVD-Manufacturing ist neues Themengebiet der Medtec 2012

Um die Medtec für Aussteller und Besucher so übersichtlich wie möglich zu gestalten, werden laut Bischkopf künftig die Schwerpunkte in einzelne Zonen untergliedert. Konkret gebe es dann die Bereiche Medical Automation, Medical Cleanrooms, Medical Metals, Medical Packaging, Medical Plastics, Medical Rapid Manufacturing und Medical Testing.

Im Jahr 2012 führt der Veranstalter mit dem sogenannten IVD-Manufacturing ein neues Themengebiet ein. IVD steht für In-Vitro-Diagnostika und bildet die Sektoren der „klinischen Diagnostik“ und des „Life Science Research“ ab. Bischkopf: „Meines Wissens gibt es dazu bislang noch keine eigene Messe in Deutschland, sodass sich hier auch interessante Möglichkeiten für die Zukunft für uns ergeben.“

(ID:31835480)