Suchen

Pro und Contra

Sommerzeit: ein Fluch oder Segen?

| Redakteur: Kathrin Schäfer

In wenigen Tagen ist es mal wieder so weit. Die Uhr wird auf Sommerzeit um­gestellt. Während hierzulande infolgedessen mancher traditionell seiner Frühjahrs­müdigkeit frönt, sind die Wächter in Brüssel aufgewacht. Die EU-Kommission untersucht Vor- und Nachteile der Zeitumstellung. Gut möglich, dass diese abgeschafft wird.

Firma zum Thema

Am kommenden Wochenende ist es mal wieder so weit. Die Uhr wird auf Sommerzeit umgestellt. Die EU-Kommission untersucht Vor- und Nachteile der Zeitumstellung. Gut möglich, dass diese abgeschafft wird.
Am kommenden Wochenende ist es mal wieder so weit. Die Uhr wird auf Sommerzeit umgestellt. Die EU-Kommission untersucht Vor- und Nachteile der Zeitumstellung. Gut möglich, dass diese abgeschafft wird.
( Bild: gemeinfrei )

Traue keiner Statistik

„Ich bin ein überzeugter Freund der Sommerzeit“, sagt Peter Reinhardt, Chefredakteur von Devicemed.
„Ich bin ein überzeugter Freund der Sommerzeit“, sagt Peter Reinhardt, Chefredakteur von Devicemed.
( Bild: Vogel Business Media )

Peter Reinhardt, Chefredakteur: 60 Prozent der Bevölkerung sollen für die Abschaffung der Sommerzeit sein, nur 15 Prozent dagegen und 20 Prozent haben dazu überhaupt keine Meinung? Das kann ich nicht glauben. Wann immer ich mich über dieses Thema unterhalte, finde ich nur Befürworter.

Und auch ich bin ein überzeugter Freund der Sommerzeit. Mini-Jetlag? Nicht mit mir. Stattdessen viele Monate Freude und Genuss. Abends länger draußen sein, um zu grillen, Rad zu fahren oder sich einfach nur mit Freunden zu treffen. Herrlich ist das. Und darauf will ich nicht verzichten. Wenn die Bürokraten in Brüssel unbedingt etwas abschaffen wollen, dann bitte schön die Winterzeit.

Nerviges Hin und Her

„Ich bin keine Biologin, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses ständige Hin und Her für den Körper gut ist. Also bitte – schaffen wir die Sommerzeit ab!“, sagt Kathrin Schäfer, Redakteurin bei Devicemed.
„Ich bin keine Biologin, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses ständige Hin und Her für den Körper gut ist. Also bitte – schaffen wir die Sommerzeit ab!“, sagt Kathrin Schäfer, Redakteurin bei Devicemed.
( Bild: VBM )

Kathrin Schäfer, Redakteurin: Nur Befürworter? Wo der Kollege Reinhardt die nur wieder alle herzaubert! In unserem Zweierbüro jedenfalls findet er sie nicht. Die Umstellung im Oktober ist ja in der Regel noch ganz angenehm – immerhin darf man morgens eine Stunde länger schlafen. Im Frühjahr allerdings ist es ärgerlich, wenn der Wecker zu Unzeiten klingelt. Und wenn morgens wieder alles ganz dunkel ist, wo man sich doch eben noch freuen konnte, dass man schon im Hellen aus dem Haus kam.

Meine Meinung dazu: Ich bin keine Biologin, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses ständige Hin und Her für den Körper gut ist. Also bitte – schaffen wir die Sommerzeit ab!

Lesen Sie auch:

Weitere Meldungen aus der Medizintechnik-Szene finden Sie in unserem Themenkanal Szene.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45140635)