Suchen

Signalsteckverbinder für vollautomatische Bestückung

| Redakteur: Peter Reinhardt

Firma zum Thema

Einkaufsführer 2009 Update: Elektrische/elektronische Komponenten: Den MicroTCA AMC Signalsteckverbinder von EPT: gibt es nun auch mit zwei optionalen Führungsstiften (Peg). Sie ermöglichen die sichere Vorbestückung des Steckverbinders auf der Backplane. Die Steckverbinder können damit in hohen Stückzahlen problemlos eingepresst werden, ohne die filigranen Anschlusspins zu beschädigen.

Die Pegs bieten vor allem bei der vollautomatischen Bestückung einen zeitlichen und damit wirtschaftlichen Vorteil. Der Steckverbinder erfüllt auch mit Peg weiterhin alle Eigenschaften, die in der PICMG (PCI Industrial Computer Manufacturers Group) Spezifikation festgelegt wurden, darüber hinaus ist er vom Hersteller mit con:card+ Gütesiegel verfügbar.

Der MicroTCA AMC Signalsteckverbinder wurde für die Verarbeitung in Einpresstechnik entwickelt. 170 filigrane Kontakte sind auf einer Fläche von nur ca. 557 mm² untergebracht. Sie ermöglichen eine maximale Datenübertragungsrate von bis zu 12,5 Gbit/s auch bei mobilen Anwendungen.

Im Bereich Steckverbinder und Verarbeitungstechnologie bietet EPT umfangreiche Komplettlösungen aus einer Hand. Das Unternehmen entwickelt und produziert Steckverbinder, die vor allem in den Bereichen Telekommunikation, industrielle Automatisierung und Automobilelektronik eingesetzt werden. EPT ist nach ISO 9001:2000, ISO/TS 16949:2002 und ISO 14001:2004 zertifiziert.

Kontakt::

EPT GmbH & Co. KG D-86971 Peiting www.ept.de