Suchen

Sommer 2016 Schutz vor dem Hitzekollaps

| Redakteur: Peter Reinhardt

Lange hat der Sommer 2016 auf sich warten lassen. Nun ist er da. Und schon ächzten bei Temperaturen bis 35 °C viele Deutsche unter der Hitze. „Wer die damit verbunden Risiken richtig einschätzt, kann mit ein paar Verhaltensänderungen Gesundheitsproblemen vorbeugen“, sagt Dr. Ursula Marschall, leitende Medizinerin bei der Barmer GEK.

Firma zum Thema

Wenn das Thermometer steigt, geht die Leistungsfähigkeit runter. Doch wer sich richtig verhält, kommt auch gut durch heiße Tage.
Wenn das Thermometer steigt, geht die Leistungsfähigkeit runter. Doch wer sich richtig verhält, kommt auch gut durch heiße Tage.
(Bild: gemeinfrei)

Grundsätzlich reagiert jede Person unterschiedlich auf Hitze. Wie gut oder schlecht diese vertragen wird, hängt auch entscheidend vom momentanen körperlichen Befinden ab. „Wenn gesunde Erwachsene während einer Hitzewelle täglich mindestens zwei bis drei Liter Wasser, ungesüßten Tee oder Saftschorlen trinken und leichte, vitaminreiche Kost zu sich nehmen, werden in der Regel keine gesundheitlichen Beschwerden auftreten“, so Marschall. Damit das auch so bleibt, hält die folgende Bildergalerie 10 Tipps gegen die Hitze für Sie bereit.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 11 Bildern

(ID:44178316)