Suchen

Rückblick: Hasco Technologie-Symposium in Leipzig

| Redakteur: Peter Reinhardt

Rund 30 Teilnehmer folgten Anfang Juni der Einladung des Lüdenscheider Normalien- und Heißkanalspezialisten Hasco: zum Technologie-Symposium am Kunststoff-Zentrum (KuZ) in Leipzig. Während der zweitägigen Veranstaltung informierten Referenten praxisnah rund um die Themen „Werkzeugstähle und Heißkanaltechnik“.

Klaus Zimmermann / Hasco, dem die Leitung des ersten Tages oblag, stellte modernste Stähle für den Werkzeug- und Formenbau vor und ging dabei auf interessante Zerspanungsergebnisse und Produktionsvorteile ein.

Klaus Brandstetter/SSAB referierte zum Einsatz von Toolox 33 und 44, die dafür geeigneten Bearbeitungswerkzeuge stellte Jens Wobst / Hoffmann Group vor. Über Nitrieren und Beschichten von Werkzeugen berichtete Michael Nitsche / HOT sowie abschließend Ewa Bienk / CemeCon zum Thema Produktivitätserhöhung durch PVD-Beschichtung.

Fachvorträge der Hasco -Referenten aus Vertrieb und Technik, Armin Kölz, Volker Müller und Frank Maskow gaben den Teilnehmern am zweiten Tag einen Einblick in neueste Technologien und aktuelle Trends im Bereich der Heißkanaltechnik. Einbaufertige Komplettlösungen für 2- und 3K-Anwendungen waren ein zentrales Thema. Ebenso wurde die Nadelverschlusstechnik und deren bevorzugte Einsatzgebiete detailliert betrachtet. Für individuelle Anwendungsfälle und Verarbeitungsverfahren in den Bereichen Kleinstspritzgussteile, Verpackungsanwendungen sowie Medizin- und Reinraumtechnik bietet Hasco zahlreiche Düsenbaureihen an.

Während der Live-Demonstration und Präsentation der Exponate im Technikum des KuZ Leipzig nutzten Teilnehmer und Referenten die Gelegenheit zum persönlichen Erfahrungsaustausch.

Vor kurzem meldete Hasco auch die erfolgte Umgestaltung seiner Homepage. Das Unternehmen hat sich bemüht, die Seiten noch kundenfreundlicher zu gestalten. Durch das zugrundeliegende Content-Management-System können Inhalte schnell und einfach aktualisiert werden, sodass neueste Informationen zeitnah verfügbar sind.

Kontakt::

Hasco Hasenclever GmbH + Co KG D-58513 Lüdenscheid www.hasco.com