Suchen

Fraunhofer-IPA

Reinraum an jedem Ort realisierbar

| Redakteur: Julia Engelke

Ein mobiles, zeltähnliches Reinraumsystem stellen die Forscher des Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) an seinem Stand auf der Hannover-Messe vom 1. bis 5. April 2019 vor.

Firma zum Thema

Innerhalb von 1 h lässt sich mit dem System Cape ein Reinraumsystem an jedem beliebigen Ort aufbauen.
Innerhalb von 1 h lässt sich mit dem System Cape ein Reinraumsystem an jedem beliebigen Ort aufbauen.
( Bild: Fraunhofer-IPA )
  • Fraunhofer- IPA auf der Hannover-Messe 2019: Halle 17, Stand C83
  • Mobiles, allzeit einsetzbares Reinraumsystem
  • Schutz der Produkte beim Herstellungsprozess

Das Reinraumsystem namens Cape lässt sich sich in weniger als 1 h sowohl in Innenräumen als auch in wettergeschützten Außenbereichen aufbauen, wie das Fraunhofer-IPA mitteilt. Es schützt Produkte beim Herstellungsprozess, vermeidet aber auch Querkontaminationen. Darüber hinaus lassen sich Anlagen und Produkte unter der Einhausung sterilisieren. Mit dem „Reinraum on Demand“ bekommen Hersteller, die nur zeitweise kontaminationsfrei fertigen müssen, eine mobile, kontaminationsfreie Fertigungsumgebung, die Luftreinheiten von der ISO-Klasse 1 bis 9 ermöglicht.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Die Anwendungsmöglichkeiten des leichten Reinraumsystems sind vielfältig: Es eignet sich für den Einsatz in der Chipfertigung, der Medizintechnik, der Lebensmittelindustrie oder der Satellitenmontage. Auch die Automobilbranche profitiert von dem kompakten „Reinraum on Demand“, beispielsweise in der Batteriezellen- oder der Brennstoffzellenfertigung.

„Cape kann selbst in Krisengebieten eingesetzt werden, etwa um eine reine und sterile Umgebung bereitzustellen, wenn vor Ort kein Operationssaal vorhanden ist“, sagt Udo Gommel, Leiter der Abteilung Reinst- und Mikroproduktion am Fraunhofer-IPA.

Lesen Sie auch

Weitere Artikel über Auftragsfertigung und Fertigungseinrichtungen finden Sie in unserem Themenkanal Fertigung.

Dieser Artikel ist zuerst erschienen auf unserem Schwesterportal www.maschinenmarkt.vogel.de.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45803184)