Suchen

MR Comp

Prüfdienstleistungen von MR-Sicherheit und Kompatibilität

| Redakteur: Kathrin Schäfer

MR Comp prüft aktive und nicht-aktive Medizinprodukte auf Magnetresonanz-Sicherheit und -Bildkompatibilität.

Firmen zum Thema

Endoprothesen, die in der MRT untersucht werden, müssen auf MR-Wechselwirkungen im statischen Magnetfeld, dem geschalteten Gradienten-Magnetfeld und dem elektromagnetischen Feld geprüft werden. Standardprüfmethoden untersuchen Verschiebkräfte, Drehmomente, RF- und Gradienten-induzierte Erwärmungen, Vibrationen und Bildartefakte; bei aktiven Endoprothesen auch die Induktion von Spannungen sowie Fehlfunktion.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42538732)