Suchen

Cleanroom Award

Preis für wegweisende Reinraumtechnik

| Autor/ Redakteur: Kathrin Schäfer / Stéphane Itasse

Bis zum 1. September können sich Firmen oder Einzelpersonen für den „Cleanroom Award“ bewerben. Wichtigste Bedingung: Die vorgestellte Idee muss über die geplante Weiterentwicklung von bereits bestehenden Produkten oder Dienstleistungen hinausgehen.

Firmen zum Thema

Wer wegweisende Fortschritte in der Reinraumtechnik präsentieren kann, hat noch bis 1. September die Möglichkeit, sich für den „Cleanroom Award 2012“ zu qualifizieren
Wer wegweisende Fortschritte in der Reinraumtechnik präsentieren kann, hat noch bis 1. September die Möglichkeit, sich für den „Cleanroom Award 2012“ zu qualifizieren
(Bild: Messe Frankfurt)

Gesucht werden wegweisende Fortschritte für die Reinraumbranche. Jede Innovation, die die Reinraumbranche voranbringt, kann eingereicht werden: Oberflächen, die nicht mehr verschmutzen, unzerstörbare Luftfilter, Handschuhe, unter denen man nicht mehr schwitzt, oder vielleicht sogar ein völlig neues Reinraumkonzept, das alles Bisherige in Frage stellt - den Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Eine international besetzte Jury aus den Bereichen Forschung und Lehre sowie Vertretern aus der Praxis wählt fünf Finalisten aus, die im Oktober 2012 auf der „Cleanzone“ in Frankfurt am Main ihre Idee vorstellen können. Das Messepublikum wählt per Abstimmung den Preisträger. Der Preis ist ausgeschrieben mit einem Barwert von 3.000 Euro.

Kontakt:

ReinraumAkademie GmbH

D-04103 Leipzig

www.reinraum-akademie.de

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 34648630)