Precision Micro auf der Medtec Europe 2018: Fotochemisch geätzte Komponenten für die Medizintechnik

06.03.2018

Zwischen 17. und 19. April ist der Ätztechnikspezialist Precision Micro deshalb auch dieses Jahr wieder auf der Medtec Europe in Stuttgart als Aussteller vertreten.

Fotochemisches Ätzen ist hervorragend zur Metallbearbeitung geeignet, um Komponenten für anspruchsvolle medizintechnische Anwendungen herzustellen. Dazu gehören Bauteile für Hörgeräte, Herzschrittmacher oder auch Knochensägeblätter. Zwischen 17. und 19. April ist der Ätztechnikspezialist Precision Micro deshalb auch dieses Jahr wieder auf der Medtec Europe in Stuttgart als Aussteller vertreten.

Precision Micro, europäischer Marktführer für fotochemisch geätzte Teile, präsentiert auf der diesjährigen Medtec Europe unter anderem Komponenten für den Einsatz in der craniomaxillofazialen Chirurgie, Kontakte für Hörgeräte, Titan-Implantate und Bauteile für Herzschrittmacher.

In der Medizintechnik sind auch bei kleinsten Komponenten Stabilität, Bioverträglichkeit und Korrosionsbeständigkeit gefragt. Fotochemisches Ätzen ermöglicht die präzise und saubere Herstellung, auch von Kleinstteilen. Durch die kostengünstige digitale Werkzeugherstellung können durch Ätztechnik Prototypen für klinische Studien bedeutend kosteneffizienter durchgeführt und hergestellt werden als mit anderen Verfahren.

Zertifizierung nach ISO 13485 in Vorbereitung

Precision Micro ist bereits nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert. Derzeit bereitet das Unternehmen die Zertifizierung nach ISO 13485 vor, um sich noch weiter auf dem medizintechnischen Markt etablieren zu können. Als detaillierte Erweiterung des ISO 9001-Zertifikats bezieht sich die ISO 13485-Zertifizierung vor allem auf die Produktsicherheit. Zu den Maßnahmen, die Precision Micro zur weiteren Spezialisierung im medizintechnischen Bereich bisher unternahm, zählt unter anderem die Investition von rund einer Million Euro in Technologie für das Ätzen von Titan. Die Zertifizierung nach ISO 13485 ist nun ein weiterer Schritt, um die Präsenz in der Medizinbranche auszubauen.

 

Precision Micro
auf der MEDTEC EUROPE 2018

17. bis 19. April

Messe Stuttgart
Stand 9A40