France

Parylene-Seminare in Deutschland

Redakteur: Peter Reinhardt

Die amerikanische Specialty Coating Systems: (SCS) lädt alle Interessierten zu einem eintägigen Seminar ein, um sich über Parylene-Beschichtungen zu informieren. Das Angebot richtet sich an Entwickler, Prozessingenieure und Produktmanager aus der Medizintechnik, Automobilindustrie, Elektronikindustrie sowie aus der Luft- und Raumfahrt.

Ein Spezialist von SCS wird an diesem Tag die verschiedensten Eigenschaften und Einsatzgebiete von Parylene erläutern und erklären, bei welchen Problemstellungen Parylene eine Lösung darstellen kann.

Parylene (aus der Familie der Polymere) ist eine extrem dünne Beschichtung. Sie ist hochgradig chemikalienresistent, bietet eine sehr gute Feuchte- und Strombarriere, ist Hitze- (bis 450C) und UV-beständig. Außerdem generiert Parylene eine gute Lubrizität auf den verschiedensten Kunststoffen. Parylene gewinnt auch in der Medizintechnik eine steigende Bedeutung, es wird z.B. auf Koronarstents oder sogenannte Cochlear-Implantate appliziert.

Das von SCS angebotene Tagesseminar findet am 29. April 2009 in Düsseldorf und am 30. April 2009 in München statt.

Kontakt::

SCS Specialty Coating Systems Woking, GB www.scscoatings.com/workshop