Otto Bock punktet fünf Mal beim »red dot award«

| Redakteur: Peter Reinhardt

Gleich fünf Produkte von Otto Bock konnten die renommierte Expertenjury beim »red dot design award« »product design 2011« überzeugen. Insgesamt 4.433 Produkte aus 60 Nationen haben sich in diesem Jahr den kritischen Blicken der Fachjury gestellt. Ausgezeichnet wurden Einsendungen, die sich durch ihre gestalterische Qualität deutlich von vergleichbaren Produkten abheben.

Der Aktivrollstuhl »Avantgarde3« konnte mit hoher Funktionalität und Ergonomie sowie modernem Design punkten und ist laut Jury ein Blickfang für jeden Geschmack. Mit ihrem anatomischen Design hat sich die »Michelangelo-Hand« durchgesetzt. Die Finger der myoelektrisch gesteuerten Greifprothese bestehen aus weichen und harten Materialien und sind dem biologischen Vorbild detailliert nachempfunden. Im Falle von Prothesen meint myelektrisch, dass diese mit einer Batterie betrieben und durch die Kontraktion eines Muskels in Bewegung gesetzt wird. Der Prothesenfuß »Triton« hat die Jury durch seine besonders harmonische Überroll-Charakteristik überzeugt, die durch ein interaktives Federsystem aus drei verbundenen Federelementen ermöglicht wird und im Alltag wie auch im Freizeitsport Sicherheit und Stabilität sowie Beweglichkeit, Dynamik und Energierückgabe bietet.

Ebenfalls unter den diesjährigen Gewinnern ist die innovative Sprunggelenkorthese »Malleo Sprint«. Dank ihrer intelligenten Kombination aus Gurtführung und speziellem Kunststoff-Außenskelett verleiht sie Stabilität, ohne die Beweglichkeit beim Gehen oder beim Sport einzuschränken. Für sein ansprechendes und funktionelles Design, das Nutzern manueller Rollstühle dank elektrischem Zusatzantrieb selbst auf Sand und Schnee Fahrspaß ermöglicht, hat die Jury darüber hinaus den »ScoutCrawler« mit einer »honourable mention« geehrt. Dieses Qualitätssiegel wird für bemerkenswerte Detaillösungen vergeben.

Die Preisverleihung findet am 4. Juli 2011 im Essener Opernhaus, dem Aalto-Theater, statt. Die ausgezeichneten Produkte werden im Anschluss in einer vierwöchigen Ausstellung im »red dot design museum« zu sehen sein.

Kontakt::

Otto Bock HealthCare GmbH D-37115 Duderstadt www.ottobock.de

Kommentare werden geladen....

Diesen Artikel kommentieren

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

DER COMMUNITY-NEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.