France

Operation Zerspanung

Redakteur: Peter Reinhardt

Die beiden Fachmedien Devicemed und MM Maschinenmarkt veranstalten in diesem Jahr erstmalig das Fachforum „Operation Zerspanung“. Den Schwerpunkt bilden Vorträge erfahrener Referenten, die praxisrelevantes Wissen rund um die Herstellung von chirurgischen Instrumenten und Implantaten vermitteln.

Firmen zum Thema

Mit der Stadthalle Tuttlingen als Veranstaltungsort findet das Fachforum „Operation Zerspanung" im Herzen der Medizintechnik-Region statt.
Mit der Stadthalle Tuttlingen als Veranstaltungsort findet das Fachforum „Operation Zerspanung" im Herzen der Medizintechnik-Region statt.
(Bild: Tuttlinger Hallen)

Die Medizintechnik boomt und bietet viele Entfaltungsmöglichkeiten für die metallverarbeitende Industrie. Mit dem wachsenden Bedarf an medizintechnischen Produkten steigt auch der Bedarf an wirtschaftlichen Fertigungseinrichtungen und -verfahren, sodass sich die Hersteller intensiv mit dem Trendthema auseinandersetzen müssen. Aus diesem Grund veranstalten die beiden Fachmedien MM Maschinenmarkt und Devicemed in diesem Jahr erstmalig das Fachforum „Operation Zerspanung“ am 4. Juli in Tuttlingen, dem Zentrum der Medizintechnik.

Programmausschuss garantiert hohe Qualität

Den Schwerpunkt des Fachforums bilden Vorträge, die praxisrelevantes Wissen rund um den Herstellungsprozess medizintechnischer Produkte vermitteln. Sie werden von einem Programmausschuss ausgewählt, dem mit Markus Hipp von der Hipp Medical AG, Prof. Kurt Greinwald von der Hochschule Furtwangen und Peter Reinhardt von Devicemed Branchenkenner aus Industrie, Forschung und Medien angehören. Die vortragenden Experten zeigen auf, wie sich Implantate und chirurgische Instrumente effizient, präzise und rückverfolgbar bearbeiten lassen. Die Themenschwerpunkte Konstruktion, Produktion und Qualitätssicherung gehen dabei speziell auf den individuellen Informationsbedarf der Medizintechnikhersteller ein.

Für Fach- und Führungskräfte aus Unternehmensleitung, Konstruktion und Entwicklung, Fertigung sowie Qualitätssicherung

Das Fachforum richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmensleitung, Konstruktion und Entwicklung, Fertigung sowie Qualitätssicherung. In zwei parallelen Sessions werden Vorträge über die Konstruktion mit neuen Werkstoffen und Beschichtungen, Entwicklungsprognosen für die Medizintechnik, den Umgang mit Schadensfällen sowie natürlich über den Dreiklang von Werkzeugmaschine, Werkzeug und Werkstück sowie deren Wechselwirkungen gehalten. Neben dem Vortragsangebot bietet das Fachforum auch eine Plattform für Fachgespräche, Diskussionen und den Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmern. Eine begleitende Ausstellung rundet das Programm ab.

Kontakt:

Vogel Business Media GmbH & Co. KG

D-97082 Würzburg

www.operation-zerspanung.de

(ID:39175520)