France

3D-Druck-Material Neues Silikonharz für medizinische Produkte auf dem Markt

Quelle: Pressemitteilung

B9-Creations hat das Elastomerharz Biores-Silicone auf den Markt gebracht. Der biokompatible Kunststoff soll in Kombination mit den eigenen 3D-Drucklösungen für den Medizinbereich maßgeschneiderte medizinische und technische Produkte mit Hautkontakt ermöglichen.

Anbieter zum Thema

Das medizinische Biores-Silicone ist für hochpräzise Teile mit ergonomischen Funktionen wie Kopfhörer, Hörgeräte, Armbänder und Komponenten für medizinische Geräte geeignet.
Das medizinische Biores-Silicone ist für hochpräzise Teile mit ergonomischen Funktionen wie Kopfhörer, Hörgeräte, Armbänder und Komponenten für medizinische Geräte geeignet.
(Bild: B9Creations)

Der amerikanische Anbieter von additiven Fertigungslösungen B9-Creations entwickelt 3D-Drucker auf Basis der Stereolithographie. Nun hat er mit Biores-Silicone ein neues Elastomerharz im Programm. Wie B9-Creations mitteilt, bietet das medizinische Silikon eine Kombination aus Biokompatibilität, hoher Präzision, Oberflächengüte und Reißfestigkeit und ist nach ISO 90993 für einen längeren Hautkontakt von bis zu 30 Tagen zertifiziert. Es lässt sich biegen, fest zusammendrücken und hält wiederholten Zyklen stand, ohne zu reißen, heißt es. Dadurch sei es für hochpräzise Teile mit ergonomischen Funktionen wie Kopfhörer, Hörgeräte, Armbänder und Komponenten für medizinische Geräte geeignet. Laut B9-Creations können Anwender in Verbindung mit den 3D-Druckern Core 5 Serie Med XL, den automatischen Reinigungs- und Aushärtungseinheiten sowie intelligenter Druckvorbereitungssoftware nahtlos vom Prototyping zur Produktion übergehen.

3D-Druckdienste für medizinische Anwendungen

Um die breitere Integration der additiven Technologie in den medizinischen Bereich zu unterstützen, bietet die Healthcare Division von B9-Creations auch 3D-Druckdienste für ein breites Portfolio medizinischer Anwendungen an. So seien anatomische Modelle auf Abruf möglich, mit denen patientenindividuell chirurgische Eingriffe geplant werden können. Auch chirurgische Werkzeuge, kundenspezifische medizinische Geräte und Lehrmodelle gehören zur Dienstleistung.

Zum Material-Datenblatt des Elastomerharzes Biores-Silicone

Weitere Artikel über OEM-Komponenten und Werkstoffe finden Sie in unserem Themenkanal Konstruktion.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47949444)