Suchen

Neuer Country Manager bei Proto Labs Deutschland

| Redakteur: Peter Reinhardt

Firma zum Thema

Zwei Meldungen aus dem Hause Proto Labs: Thomas Langensiepen ist zum Country Manager für Deutschland, Österreich und die Schweiz ernannt worden. Die US-Firma Proto Labs hat außerdem für die geplante Erstausgabe seiner Stammaktien (IPO) einen Antrag auf Börsenzulassung bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde (SEC) gestellt.

Thomas Langensiepen ist ausgebildeter Diplom-Wirtschaftsingenieur und war seit 1986 in verschiedenen Vertriebspositionen tätig. Ab 1988 wechselte er in den CAD/CAM Bereich und übernahm Führungsaufgaben bis hin zum Country Manager: „Meine Aufgabe ist es, durch einen weiteren Ausbau der Vertriebsstrukturen, eine bessere Marktdurchdringung und letztlich einen deutlich höheren Marktanteil zu erreichen. Wir wollen uns auf dem Markt als ein führendes Unternehmen für die Herstellung von Prototypen etablieren - die Mittel dazu haben wir. Unternehmen sollen sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren, und wir helfen ihnen ihre neuen Produkte schneller auf den Markt zu bringen.“

Zurück in die USA: Der bei der SEC gestellt Antrag auf Börsenzulassung der Wertpapiere von Proto Labs wurde noch nicht genehmigt. Wie das Unternehmen weiter angab, sind weder Verkauf noch Annahme von Kaufangeboten für diese Wertpapiere gestattet, bevor die Zulassung nicht in Kraft getreten ist. Alle im Rahmen dieser Erstausgabe zum Handel angebotenen Stammaktien stammen von Proto Labs. Anzahl der Aktien und Ausgabepreisspanne wurden noch nicht festgelegt. Die Aktien werden ausschließlich mittels Prospekt angeboten.

Kontakt::

Proto Labs D-74821 Mosbach www.protolabs.de