France

Neue Medizintechnik-Konferenz in Köln

Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

AMI hat kürzlich die Rednerliste für eine neue internationale Medizintechnik-Konferenz veröffentlicht. Die „Medical Moulding and Extrusion 2007“ findet vom 24. bis 26. April 2007 im Hotel Maritim in Köln statt. Sie bietet nach einem abendlichen Empfangscocktail ein umfangreiches 2-Tagesprogramm.

MedNet eröffnet die Diskussion mit dem Thema „Auswahl von biokompatiblen Materialien“. Über das Thema High-Performance-Kunststoffe in der Medizintechnik referieren Topspezialisten von Ticona, GE Plastics, Degussa und Solvay Advanced Polymers. Rosti bietet eine Präsentation über den Einsatz innovativer Polymere als Metallersatz an, Gentex präsentiert laserschweißbare Kunststoffe und Invibio implantierbares PEEK. Transparente Polymere werden von Topas Advanced Polymers und Eastman Chemikals vorgestellt. INSAM gibt einen Überblick über PVC in der Medizin und spricht hierbei die aktuellen Probleme an.

Das Thema Elastomere wird von Dow Corning mit einem Vortrag über Silikone behandelt, RTP, Epurex und Wittenburg stellen medizinische TPEs vor.

Außerdem ist eine Präsentation von JOA über die Fertigung in Reinräumen geplant. Davis-Standard referiert über medizinische Extrusion wozu Firstmoulds und Husky Vorträge über Spritzguss-Verfahren in der Medizintechnik beisteuern.

Kontakt::

Applied Market Information Ltd. Bristol BS1 3QP, UK www.amiplastics.com Tel: +44 117 9249442 Fax: +44 117 9892128