France

Neue AC-Servoantriebe lösen Positionieraufgaben

Redakteur: Peter Reinhardt

Firmen zum Thema

Innovative Mikroantriebssysteme für Positionieraufgaben gewinnen zunehmend an Bedeutung. Die neuen AC-Servoantriebe der Baureihen »RSF-Supermini« und »RSF-Mini« von Harmonic Drive erfüllen Anforderungen an Mikroantriebssysteme wie Kompaktheit und geringes Gewicht. Außerdem realisieren sie hochpräzise und spielfreie Bewegungsabläufe.

Die Antriebe bestehen aus einem Harmonic Drive Getriebe, einem dynamischen AC-Servomotor, einem optischen inkrementellen Encoder für die Drehzahl- und Lageregelung sowie HALL-Sensoren für die Rotorlageerkennung. Darüber hinaus verfügen sie über eine kippsteife Abtriebslagerung zur Unterstützung des Lastsystems. Eine zusätzliche Stützlagerung ist daher überflüssig.

Der Kleinste der Baureihe, der AC-Servoantrieb »RSF-3B«, mit einem Eigengewicht von 31 g, einer Baulänge von 47 mm und einem Durchmesser von 14 mm ermöglicht ein Drehmoment von bis zu 0,3 Nm. Der Antrieb »RSF-14B« vervollständigt die Baureihe im oberen Drehmomentbereich und bietet ein maximales Drehmoment von bis zu 28 Nm.

Die miniaturisierten Antriebe finden vor allem bei Positionieraufgaben in der Medizintechnik, optischen Industrie, Mikrorobotik, Halbleiterfertigung und in Messmaschinen Anwendung.

Die »RSF« AC-Servoantriebe sind in fünf Baugrößen in Standardausführungen erhältlich und können nach Kundenanforderung spezifiziert werden.

Kontakt::

Harmonic Drive AG D-65555 Limburg www.harmonicdrive.de