France

Navigationsroboter unterstützt Krebstherapie

Redakteur: Peter Reinhardt

Adept Technology, Anbieter und Hersteller von Industrierobotersystemen, gibt die Beteiligung am CLARA (Cancéropôle Lyon Auvergne Rhone-Alpes) Programm bekannt. In Zusammenarbeit mit dem Universitätszentrum Hôpital Civil de Lyon stellt Adept die Robotik-Komponenten zur Behandlung kleinerer Krebstumore zur Verfügung.

Derzeit ist eine Diagnose kleinerer Tumore durch biologische Tests und bildgebende Verfahren möglich. Das CLARA Projekt präsentiert nun ein neues Konzept, bei dem Adept Roboter eingesetzt werden. Mithilfe eines dreidimensionalen Navigationsroboters wird eine Gewebeprobe nahe dem Tumor automatisch lokalisiert. Geführt wird der Roboter durch einen im Körper implantierten Sensor. Ziel ist es zu zeigen, dass ein Adept Viper Sechs-Achs-Roboter das perfekte Positionieren einer Gewebeprobe im Tumor bei beiden chirurgischen Methoden - sowohl perkutan (durch die Haut) als auch laparoskopisch (durch den Bauch) - gewährleistet.

»Wir glauben, dass der konzipierte Apparat sowohl aus therapeutischer als auch wirtschaftlicher Sicht sehr erfolgreich sein wird und einen starken Einfluss auf die zukünftige Krebstherapie hat«, sagt Professor Marc Colombel, Entwicklungsleiter der chirurgischen Robotik am Hôpital Civil de Lyon und Professor an der Universität Lyon 1.

Kontakt::

Adept Technology GmbH D-44227 Dortmund www.adept.de

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung