Suchen

Produktsicherheit Nassklebestreifen und Sicherheitssiegel schützen medizintechnische Logistikketten

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Logistiker in Medizintechnik und Pharmazeutik müssen mit Argusaugen darüber wachen, dass ihre Erzeugnisse unversehrt und unverfälscht beim Empfänger eintreffen. Die Wahl der Verpackung für Geräte und Medikamente ist daher von entscheidender Bedeutung.

Firmen zum Thema

Wird das Sicherheitssiegel abgezogen, zeigt ein irreversibler Warnhinweis den unerlaubten Zugriff an. (Bild: Schümann)
Wird das Sicherheitssiegel abgezogen, zeigt ein irreversibler Warnhinweis den unerlaubten Zugriff an. (Bild: Schümann)

Speziell abgestimmt auf die Anforderungen in den sensiblen Bereichen der Medizintechnik- und Pharma-Logistik bietet Schümann als Hersteller von Verschlussmitteln zwei Varianten an: Sicherheitssiegel aus Kunststoff und Nasskleberollen aus Kraftpapier. Beide Verschlussmittel verleihen den Verpackungen von Medizingeräten, OP-Bestecken und Medikamenten hohe Manipulationssicherheit und zuverlässigen Originalitätsschutz.

Warnhinweis macht unerlaubten Zugriff sichtbar

Beim Versuch selbstklebende Sicherheitssiegel, die es in Gestalt von Bändern und Etiketten gibt, abzuziehen, verbleibt ein irreversibler Warnhinweis auf der Verpackung. Manipulationen bleiben also nie unentdeckt, da das Etikett oder Band entweder zerstört werden muss oder der Warnhinweis den unerlaubten Zugriff sichtbar macht. Das ermöglicht auch die Verwendung als Prüfsiegel für Medizingeräte im Rahmen der Qualitätssicherung.

Alternativ zu den polymeren Sicherheitssiegeln stehen gummierte Nassklebestreifen aus Kraftpapier zur Verfügung. Insbesondere in der unverstärkten Ausführung gelten sie als Paradebeispiel für ökologische Verpackungsmittel. Ihr Leim wird aus Kartoffelstärke gewonnen, das Holz für ihr Papier kommt aus zertifizierten europäischen Forstwirtschaften und ihre Haftkraft entsteht durch sparsames Befeuchten mit Wasser.

Nassklebestreifens läst sich nicht spurlos abziehen

Im Hause Schümann reicht die Auswahl an Nassklebestreifen von unverstärkten Standardstreifen (DIN 55475) über hoch belastbare Varianten mit Fadenverstärkung bis hin zu bedruckten Nassklebestreifen und Ausführungen mit Aufreißfaden. Allesamt verleihen sie Kartonagen ein hohes Maß an Manipulations- und Fälschungssicherheit. Da sich die angefeuchtete Gummierung des Nassklebestreifens mit der Kartonage fest verbindet, ist ein spurloses Abziehen des Nassklebestreifens unmöglich. Manipulationen bleiben eindeutig sichtbar.

(ID:31811250)