France

Nanotech+Material Week Frankfurt als Dach für vier Veranstaltungen

Redakteur: Peter Reinhardt

Firma zum Thema

Die G+J Expomedia Events GmbH,: die Messe Frankfurt, die Dechema Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie eV.und die Aktionslinie Hessen-Nanotech des Hessischen Wirtschaftsministeriums warten vom 20. bis 23. November 2007 mit einer Kooperation auf: Die Nanotech+Material Week Frankfurt verbindet erstmals vier große Veranstaltungen der Material- und Nanotechnologie zu einer zentralen Plattform für Zukunftstechnologien.

Dazu zählen die Messe NanoSolutions, die für alle Branchen Produkte und Lösungen rund um die Nanotechnologie zeigt, die Messe Material Vision, die sich vorwiegend an Architekten und Designer richtet, die Chemical Nanotechnology Talks der Dechema als internationales Forschermeeting und das 4. Nanotechnologieforum Hessen als das Kongress-Highlight der Messe und Dach der Fachveranstaltungen NanoAnalytic, NanoFinance und Sustainability.

Der Standortwechsel der NanoSolutions von Köln nach Frankfurt soll die wachsende Marktbedeutung für Nanotechnologie unterstreichen und die Antwort auf die gewünschte Zentralisierung der Branchenaktivitäten darstellen. In diesem Jahr werden etwa 150 nationale und internationale Aussteller sowie 3.000–4.000 Besucher erwartet.

Gemäß dem Leitmotto „Was kann Nano für mein Business tun?” sollen die Besucher der Messe erfahren, welche Entwicklungen aus den Nano- und Materialtechnologien reif für den Einsatz sind und wie Unternehmen daraus Innovationen hervorbringen können.

Kontakt::

G+J Expomedia Events GmbH D-20459 Hamburg www.expomediagroup.com